Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Walter Knöpfel löst Anni und Hansjakob Tobler ab

Mit der Pensionierung von Anni und Hansjakob Tobler im Frühsommer 2016 geht eine besondere Ära zu Ende. Die ganze Familie Tobler hat die Entwicklung und die Führung des «Trüeterhofs» während Jahren entscheidend geprägt.
Walter Knöpfel übernimmt im Juli die Leitung.

Walter Knöpfel übernimmt im Juli die Leitung.

Mit der Pensionierung von Anni und Hansjakob Tobler im Frühsommer 2016 geht eine besondere Ära zu Ende. Die ganze Familie Tobler hat die Entwicklung und die Führung des «Trüeterhofs» während Jahren entscheidend geprägt.

Die Kommission Altersheim Trüeterhof unterbreitete dem Gemeinderat nach Abschluss des Auswahlverfahrens einen Wahlvorschlag. Es war ihr ein Anliegen, eine Persönlichkeit zu gewinnen, die die Tradition des «Trüeterhofs» schätzt und weiterführt, aber dennoch die Herausforderungen der Zukunft gekonnt im Tagesgeschäft meistert. Die Kommission freut sich, mit Walter Knöpfel einen erfahrenen Mann der Praxis gefunden zu haben. Walter Knöpfel ist Familienvater und Jäger, der als gelernter Schreiner jahrelange Heimleiter-Erfahrung und viel handwerkliches Know-how mitbringt. Wohnhaft in Widnau, führte er zuletzt die Ausbildungsabteilung des Johanneums in Nesslau. Nach der Vorbereitung und Einführung wird Walter Knöpfel den operativen Betrieb per 1. Juli 2016 von Hansjakob Tobler übernehmen. Die Gemeindebehörde wünscht ihm Erfolg und Freude an seiner neuen Herausforderung und freut sich auf eine spannende Zusammenarbeit in der Weiterentwicklung des «Trüeterhofs». (gk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.