Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WAHLEN: Zwei Kirchenpräsidien werden neu besetzt

Bis Ende April bestellen die reformierten Kirchgemeinden in den Kantonen St. Gallen und beider Appenzell die Behörden neu. In Walzenhausen und Diepoldsau-Widnau-Kriessern wird das Präsidium neu besetzt.

Ende Juni endet die Legislatur der Evangelisch-reformierten Kirche des Kantons St. Gallen und der Landeskirche beider Appenzell. An den Bürgerversammlungen im Frühling wählen die Kirchbürger die Mitglieder der Kirchenvorsteherschaften, die Präsidien und die Synodalen (Kirchenparlamentarier).

Eine Umfrage dieser Zeitung unter den amtierenden Präsidentinnen und Präsidenten hat er­geben, dass es in zwei Präsidien einen Wechsel geben wird: In Walzenhausen stellt sich Claudia Frigg der Wahl. Sie wurde im Frühjahr 2017 in die Kivo gewählt und übernahm im Herbst das ­Vizepräsidium. Im Fall ihrer Wahl gibt Rolf Hanselmann aus St. Margrethen sein Mandat ab. Weil das Präsidium im Jahr 2016 nicht besetzt werden konnte, war er von der Kantonalkirche als Verwalter eingesetzt worden.

In Diepoldsau-Widnau-Kriessern tritt Käthi Witschi aus Diepoldsau nach neun Jahren als Präsidentin zurück. Als ihr Nachfolger stellt sich Thomas Widmer aus Widnau der Wahl der Kirchbürger.

In den übrigen Kirchgemeinden treten die bisherigen Präsidenten für eine zweite Amtszeit an. Dies sind: Thal-Lutzenberg: Melanie Tobler Dudler; Rhein­eck: Felix Schumacher; St. Margrethen: Paul Gerosa; Berneck-Au-Heerbrugg: Armin Bartl (Au); Balgach: Marcel Kuster; Rebstein-Marbach: Hanspeter Rohner (Rebstein); Altstätten: Roger Benz; Eichberg-Oberriet: Hans­ueli Geisser; Sennwald: Michael Berger.

In Reute-Oberegg ist bis heute noch offen, ob Markus Bruder erneut kandidiert. (vdl)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.