Wahlen der neuen Kirchgemeinde

thal-staad-altenrhein. Wie im gesamten Einzugsgebiet der katholischen Kirchgemeinden im Kanton St. Gallen, finden am 11. September in den Pfarreien Altenrhein, Buechen-Staad und Thal die Gesamterneuerungswahlen der katholischen Behörden statt.

Drucken
Teilen

thal-staad-altenrhein. Wie im gesamten Einzugsgebiet der katholischen Kirchgemeinden im Kanton St. Gallen, finden am 11. September in den Pfarreien Altenrhein, Buechen-Staad und Thal die Gesamterneuerungswahlen der katholischen Behörden statt. Ausserordentlich ist dabei, dass diese Wahlen erstmals für die vereinigte Kirchgemeinde Thal durchgeführt werden. Die katholischen Kirchenverwaltungen von Altenrhein, Buechen-Staad und Thal haben sich anlässlich der gemeinsamen Zukunft aufgelöst. Der neu zu wählende katholische Kirchenverwaltungsrat Thal wird seine Arbeit ab 1. Januar 2012 aufnehmen. Für die Ratsmitgliedschaft stellen sich zur Verfügung: Felix Bischofberger, Altenrhein (Präsident); Ratsmitglieder: Pirmin Meier, Thal; Bernadette Weber, Thal; Andrea Peter, Thal; Lukas Wohlwend, Staad; Angelika Pötzsch, Staad; Boris Bischof, Altenrhein. GPK: Marcel Künzler, Thal; Bruno Sonderegger, Staad; Helene Bürki, Altenrhein. Die derzeitige Behördenkonferenz, welche diese Wahlen für die vereinigte Kirchgemeinde Thal organisiert, freut sich über eine hohe Stimmbeteiligung, da diese auch Ausdruck einer Verbundenheit mit den neuen Behörden ist. (pd)

Aktuelle Nachrichten