Vortrag zum Thema: «Die Psychologie des Geldes»

Heerbrugg. Im Rahmen der Vortragsreihe «Stimmen im Kinotheater Madlen» spricht Rüdiger Dahlke am Montag, 25. Oktober, um 18.30 Uhr zum Thema «Die Psychologie des Geldes». Vieles krankt heute am Geld.

Merken
Drucken
Teilen

Heerbrugg. Im Rahmen der Vortragsreihe «Stimmen im Kinotheater Madlen» spricht Rüdiger Dahlke am Montag, 25. Oktober, um 18.30 Uhr zum Thema «Die Psychologie des Geldes». Vieles krankt heute am Geld. Als Tauschmittel und Hilfe erfunden, hat es ein Eigenleben entwickelt, das krank ist und viele krank macht. Dabei unterliegt auch das Geld den Lebensgesetzen der Polarität und Resonanz. Diese werden am Beispiel des Geldes erläutert.

Insofern kann man am Umgang mit Geld sich selbst erkennen und das eigene Verständnis des Lebens und seiner Gesetzmässigkeiten im Spiegel des Geldes durchschauen. Andererseits lässt sich durch Kenntnis der Gesetze das Geldspiel entscheidend verbessern, so dass Geld zu Spielgeld und neuerlich zum Tauschmittel wird und so ungleich mehr bringt. Statt etwa ständig Lebenszeit in Geld zu tauschen, kann man lernen, frühzeitig Geld in Lebensfreude zu wechseln.

Darüber hinaus wird der Vortrag Fallgruben enttarnen und Chancen zeigen, erfolgreicher und glücklicher zu leben. Ein weiterer Vortrag des gleichen Redners findet im Anschluss um 20.30 Uhr statt. Thema: «Die Spuren der Seele». (pd)