Vorstellung des Werkhof-Neubaus

Am Samstag, 18. Juni, stellt die Gemeinde St. Margrethen die Pläne für den neuen Werkhof mit zentralem Magazin und Fahrzeugeinstellhalle der Bevölkerung vor.

Drucken
Teilen
Das Magazin des Bauamts. (Bild: pd)

Das Magazin des Bauamts. (Bild: pd)

St. Margrethen. Zu sehen sind auch erste Projektideen für eine neue Nutzung der gemeindeeigenen Parzellen an der Falkenstrasse. Noch stehen dort alte Wohnliegenschaften und ein Magazin des Bauamts. Nach dem Werkhof-Neubau kann das Falken-Areal geräumt werden, und es entsteht Platz für eine moderne Wohnüberbauung gleich neben den Alterswohnungen und dem Altersheim.

Vier Architekten haben sich 2010 mit dem Areal auseinandergesetzt. Ihre Grobpläne werden am 18. Juni an Stellwänden präsentiert. Die Besucherinnen und Besucher sind eingeladen, bei einer Wurst und einem Getränk zu verweilen und ihre Meinung zu den Projektideen kundzutun. Der Informationsanlass dauert von 10 bis 12.30 Uhr. (gk)

Aktuelle Nachrichten