Vorfreude auf grosse Musikfeste

Der Musikverein Marbach wird dieses Jahr sowohl an den Kreismusiktagen in Oberriet als auch am Eidgenössischen Musikfest in St. Gallen teilnehmen.

Drucken
Teilen
Fünf Musikantinnen und Musikanten wurden neu in den Verein aufgenommen. Von links: Sibylle Segmüller-Garcia, Fabian Söldi und Lea Schapira, es fehlen Dominik Bechtiger und David Walsh. (Bild: pd)

Fünf Musikantinnen und Musikanten wurden neu in den Verein aufgenommen. Von links: Sibylle Segmüller-Garcia, Fabian Söldi und Lea Schapira, es fehlen Dominik Bechtiger und David Walsh. (Bild: pd)

Marbach. Kürzlich fanden sich die Musikantinnen und Musikanten des Musikvereins Marbach zur Hauptversammlung im Restaurant Krone ein. Präsidentin Manuela Frei führte speditiv durch die Versammlung. Nebst den aktiven Vereinsmitgliedern wurden Fahnengotte Margrith Benz und Fahnengötti Eugen Benz sowie alle Ehrenmitglieder speziell begrüsst. Den verantwortlichen Vorstandsmitgliedern wurde grosser Dank zugesprochen.

Die Präsidentin und Dirigent Beat Brunner riefen in ihren Jahresberichten das vergangene Vereinsjahr nochmals in Erinnerung. Die Teilnahme am kantonalen Musikfest in Goldach, das Konzert in der Kirche wie auch die eben erst verklungene Abendunterhaltung unter dem Motto «Wer hat an der Uhr gedreht?» waren die Höhepunkte. Natürlich trugen auch die kleineren, ebenso wichtigen Auftritte zu einem positiven, aber intensiven Jahr bei.

Zwei grosse Wettbewerbe

Vorausblickend steht die Teilnahme an den Kreismusiktagen vom 28. und 29. Mai in Oberriet auf dem Programm. Die Marbacher Musikantinnen und Musikanten freuen sich, ausserdem am Eidgenössischen Musikfest in St. Gallen teilnehmen zu dürfen. Dieses findet am Wochenende vom 25. und 26. Juni statt.

In diesem Jahr konnten fünf Musikantinnen und Musikanten in den Verein aufgenommen werden. Die Vereinskameraden freuen sich auf die musikalische Verstärkung und wünschen den Neumitgliedern viel Freude und Ehrgeiz im Musikverein Marbach.

Materialverwalterin tritt zurück

An der Hauptversammlung trat die Materialverwalterin Petra Heule aus dem Vorstand zurück. Sie hat das Amt während vier Jahren mit viel Elan und Präzision ausgeübt. Die Vorstandsmitglieder und der gesamte Verein danken ihr für die geleistete Arbeit.

Fleissiger Probenbesuch

Elf Mitglieder wurden für besonders fleissigen Probenbesuch während des ganzen Vereinsjahrs ausgezeichnet. Der Vorstand dankte ihnen für ihre Gewissenhaftigkeit mit einem Gutschein, der bei der nächsten Musikreise eingelöst werden kann. (pd)

Aktuelle Nachrichten