Vorarbeiten für Pumptrack starten

Drucken
Teilen

Berneck Der Gemeinderat Berneck hat die Teerung der Taa­strasse auf dem Abschnitt Obereggerstrasse bis Hostet auf ei­- ner Länge von rund 235 Metern genehmigt. Zudem hat der Rat die Änderung des Teilstrassenplans Obereggerstrasse im Zusammenhang mit dem Neubau «Haus des Weins», Gemeindestrasse 3. Klasse, Nr. 393, genehmigt. Betreffend die Benützung des Pumptracks hat die Gemeinde Berneck eine Vereinbarung mit dem Verein Pumptrack Mittelrheintal abgeschlossen.

Mit den Arbeiten für den geplanten Pumptrack wird begonnen, sobald die Finanzierung der Anlage vollumfänglich sichergestellt ist. Bereits in den nächsten Tagen soll in einer ersten Etappe im Bereich der bewilligten Parkplätze, die die Gemeinde Berneck erstellt (50000 Franken, im Budget 2017), die Wiese ab­humusiert werden, um diverse Vorbereitungsarbeiten für den Pumptrack zu treffen.

Der Bernecker Gemeinderat hat zudem kürzlich folgende Festwirtschaftspatente erteilt: Christian und Priska Jansen, Industriestrasse 33, Oberriet, wurde das Festwirtschaftspatent für die Ballett-Aufführung vom Samstag, 20. Mai, und vom Sonntag, 21. Mai, in der Mehrzweckhalle Bünt in Berneck erteilt. Matthias Wetli, Tramstrasse 23, Berneck, wurde das Festwirtschaftspatent für den Tag der offenen Weinkellertür vom Samstag, 20. Mai, bei der Schmid Wetli AG, Tramstrasse 23, Berneck, erteilt. Alfred Dudli, Oberemühlestrasse 10, Berneck, wurde das Festwirtschaftspatent für die Faustball-Ligameisterschaft vom Samstag, 20. Mai, auf dem Bernecker Sportplatz Oberdorf erteilt. Alfred Dudli, Oberemühlestrasse 10, Berneck, wurde das Festwirtschaftspatent für das Faustball-Ligaturnier vom Samstag, 26. August, auf dem Sportplatz Oberdorf erteilt. (gk)

Aktuelle Nachrichten