Vor der Polizei geflüchtet

ST. MARGRETHEN. Am Freitagabend sind zwei Männer im Alter von 24 und 27 Jahren nach kurzer Flucht mit einem Roller von der Kantonspolizei St. Gallen angehalten worden. Beide standen unter dem Einfluss von Drogen.

Drucken

ST. MARGRETHEN. Am Freitagabend sind zwei Männer im Alter von 24 und 27 Jahren nach kurzer Flucht mit einem Roller von der Kantonspolizei St. Gallen angehalten worden. Beide standen unter dem Einfluss von Drogen. Der Rollerfahrer überfuhr einen Stop an der Johannes-Brassel-Strasse, missachtete die polizeilichen Haltezeichen, fuhr über die mit Fahrverbot belegte Grasbräustrasse und später auf den Rheindamm. Dort missachtete er erneut das Haltezeichen einer Polizistin, wich ihr aus und kam zu Fall. Der 25-jährige Fahrer flüchtete zu Fuss weiter, konnte aber kurz darauf festgenommen werden. Er war nicht im Besitz eines gültigen Führerausweises. (kapo)