Von Rebstein aus einmal um die ganze Welt: Mit dem Naturfotografen Roman Schmid geht es via Diavortrag für einen Abend auf Reisen

Pro Cultura Rebstein lädt auf Dienstag, 17. November, zu einem Bildervortrag in die Aula Sonnental ein.

Drucken
Teilen
Roman Schmid reist durch viele Länder, immer auf der Suche nach besonderen Motiven.

Roman Schmid reist durch viele Länder, immer auf der Suche nach besonderen Motiven.

Bild: PD

(pd) Seit über 20 Jahren ist Roman Schmid von der Reise- und Naturfotografie in all ihren Facetten begeistert. Auf seinen Reisen und Expeditionen in viele Erdteile entstanden Bilder von einzigartigen Landschaften, mystischen Lichtstimmungen, menschlichen Begegnungen. In den letzten Jahren entstanden zunehmend Bilder im Bereich der Wildlife-Fotografie.

Für zwei Stunden um die halbe Welt

Roman Schmids künstlerische Diashows faszinieren und überzeugen durch die Schönheit und Kraft der Fotografien, die zum sinnlichen Genuss werden. Motive, Farben und Ton sind aus einem Guss, der berührt und nachklingt.

Die Live-Multivision von Roman Schmid entführt die Zuschauer in unendliche Weiten oder ganz verborgene Winkel, in eine Welt von Farben, Formen, Licht und Schatten, Höhen und Tiefen, in noch unberührter Natur. Sechs Monate in zwei Stunden verpackt, versprechen spannende Unterhaltung.

Der Anlass beginnt um 19.30 Uhr. Es wird ein Eintrittsgeld erhoben. Anmeldung und Reservationen unter E-Mail graf-elisabeth@bluewin.ch oder telefonisch unter 079-101-83-02.