Von Narren für Narren: Räbschter Dorffasnacht

REBSTEIN. Am 29. und 30. Januar 2016 findet die Räbschter Dorffasnacht statt. Trotz bisherigem Erfolg werden Neuerungen vorgenommen, darunter am Maskenball. Am Freitag, 29. Januar, präsentieren die Obervögel ihr neues Küken.

Drucken
Das närrische OK der Räbschter Dorffasnacht freut sich jetzt schon auf ein buntes Treiben. (Bild: pd)

Das närrische OK der Räbschter Dorffasnacht freut sich jetzt schon auf ein buntes Treiben. (Bild: pd)

REBSTEIN. Am 29. und 30. Januar 2016 findet die Räbschter Dorffasnacht statt. Trotz bisherigem Erfolg werden Neuerungen vorgenommen, darunter am Maskenball. Am Freitag, 29. Januar, präsentieren die Obervögel ihr neues Küken. Diese spezielle Kür wird von der schaurigen Show der Riettüfel Triber begleitet. Die Perchtawiiber öffnen in der ehemaligen Molki auf dem Dorfplatz die Tür zu ihrem Beizli. An der Festwirtschaft können sich die Zuschauer verpflegen. Neugierige können ab Freitag in der Fasnachtszeitung stöbern, die neu von Fabio Stiefken zusammengereimt wird. Im Alten Progy auf dem Progyplatz wird am Samstag neu eine Kaffeestube geführt. Sie eignet sich für alle, die nach dem Umzug gemütlich zusammensitzen wollen und für den Kindermaskenball schon zu alt sind oder sonstwo keinen Platz mehr finden. Guggenmusiken werden bis um 19 Uhr für Stimmung in der Kaffeestube sorgen. Um den Maskenball der Räbschter Dorffasnacht zu einer unvergesslichen Party zu machen, hat das OK ein neues DJ-Duo engagiert. Disko Dan (Dani Thür) und Dan Cooper (Stefan Schück), zusammen als Disko Dan Cooper, werden an den Turntables Gas geben. Dazwischen erobern die Rhii Jooli, Lavaria, Räbafäger und Burgtätscher die Bühne und zum Abschluss die Nuklear-Spränger. Die neue Anlage und Beleuchtung werden zur ausgelassenen Fasnachtsstimmung beitragen. Gruppen, die am Umzug teilnehmen möchten, sollten sich dringend anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Das Anmeldeformular ist auf der Homepage zu finden. Über neue und treue Sponsoren freut sich das OK sehr. Das nötige Formular ist auf der Homepage aufgeschaltet. (pd)

www.räbschterdorffasnacht.ch

Aktuelle Nachrichten