Von Nachmeldungen und Topläufern

Rund 1200 Läuferinnen und Läufer werden morgen bei der 26. Ausgabe des Altstätter Städtlilaufs durch die Altstätter Gassen rennen. Wer noch keine Startnummer hat, kann sich nachmelden.

Drucken
Teilen

Rund 1200 Läuferinnen und Läufer werden morgen bei der 26. Ausgabe des Altstätter Städtlilaufs durch die Altstätter Gassen rennen. Wer noch keine Startnummer hat, kann sich nachmelden. Bis eine Stunde vor dem Start der jeweiligen Kategorie ist es möglich, sich im katholischen Pfarreiheim an der Engelgasse einzuschreiben.

Bereits getan haben dies etliche national bekannte Topläufer. Interessant wird zu betrachten sein, wie sich der letztjährige Zweitplatzierte, Christian Kreienbühl, schlägt. Er wurde dieses Jahr vierfacher Schweizer Vizemeister von der Marathon- bis zur 5000-m-Distanz. Zudem will der Sieger von 2010, Kadi Nesero, seinen Titel verteidigen. Nicht fehlen darf neben anderen Spitzenathleten auch Markus Hagmann, ein Spezialist für 3000 m Steeple. «Er gehört zum Städtlilauf-Inventar», sagt Ferdi Marti, der im OK für die Anmeldungen zuständig ist. (sta)

Aktuelle Nachrichten