Von Markus zu Thomas Steiger

An der Hauptversammlung des STV Lüchingen wechselte das Präsidium von Markus zu Thomas Steiger.

Drucken
Teilen
Die neuen Vorstandsmitglieder direkt nach ihrer Wahl. (v. l.) Thomas Steiger, Martina Thür und Roland Oehler. (Bild: pd)

Die neuen Vorstandsmitglieder direkt nach ihrer Wahl. (v. l.) Thomas Steiger, Martina Thür und Roland Oehler. (Bild: pd)

turnen. Im Restaurant Grüntal begrüsste Präsident Markus Steiger rund 60 Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste zur Hauptversammlung. Im Rückblick konnte der Vorstand einmal mehr von einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Vereinsjahr berichten. Das Jugilager in Andiast, das Rheintaler Turnfest in Rüthi und auch die beiden Unterhaltungsabende zählten zu den zahlreichen Höhepunkten. Auch die Kasse hat sich besser als erwartet entwickelt: Das Defizit hat sich gegenüber dem Budget – dank höheren Einnahmen aus dem Papiersammeln und insgesamt tieferen Aufwendungen – deutlich reduziert. Nachdem im Vorjahr mit sieben Neumitgliedern ausserordentlich viele Neueintritte zu verzeichnen waren, stehen dieses Jahr zwei Austritten auch zwei Neueintritte (Angela Schmid und Matthias Oesch) gegenüber. Für zehn Jahre Mitgliedschaft wurde Silvan Hangartner geehrt. Die fleissigsten Turnstunden-Besucher waren Manuel Graf und Gabriela Gschwend. Johannes Heeb, Manuel Graf und Martina Thür wurden von der Versammlung als neue Jugileiter formell bestätigt, sie sind bereits seit einiger Zeit im Einsatz.

Roland Oehler neu im Vorstand

Die bereits vor einem Jahr eingeleitete Nachfolge des bisherigen Präsidenten Markus Steiger konnte nun umgesetzt werden. Die Versammlung wählte Thomas Steiger unter grossem Applaus zum neuen Präsidenten. Der frei werdende Vorstandssitz eines Beisitzers besetzt neu Roland Oehler, der damit die seit einiger Zeit bestehende Ü30-Gruppe im Vorstand vertritt. In der Damenriege wird Martina Thür neu Nadine Landolt als Co-Leiterin unterstützen. Die übrigen Vorstandsmitglieder wurden für eine weitere Amtsdauer bestätigt. Der sportliche Hauptanlass im Jahr 2011 ist das Toggenburger Turnfest in Kaltbrunn am ersten Juli-Wochenende. Thematisiert wurde auch die zukünftige Ausgestaltung der Unterhaltungsabende. Der grosse Aufwand beschäftigt zahlreiche Mitglieder über einen längeren Zeitraum. Trotzdem ist die Durchführung jedes Jahr eine grosse Freude. Auch aufgrund fehlender Alternativen beschloss die Versammlung in Zukunft am Einjahresrhythmus festzuhalten.

Zusammenschluss geplant

In Lüchingen bestehen mit STV, Frauenriege und Männerriege drei unabhängige und selbständige Vereine. Bereits seit Jahren ist ein Zusammenschluss dieser Vereine ein Thema. Auf Basis des vorgestellten Grobkonzeptes werden die Vereine dieses Thema in den nächsten Monaten diskutieren und schliesslich in einer Konsultativabstimmung über die weitere Umsetzung befinden. Weitere Infos und das Jahresprogramm sind auf www.stv-luechingen.ch zu finden. (pd)

Aktuelle Nachrichten