Von Hess' Erfahrung profitiert

Nachdem der langjährige Oberrieter Gemeindepräsident Walter Hess in den Ruhestand getreten ist, wurde er am Mittwoch auch aus dem Verwaltungsrat des Zweckverbands Rheintaler Binnenkanalunternehmen verabschiedet. Seit 1989 gehörte Hess diesem Gremium an.

Drucken
Teilen

Nachdem der langjährige Oberrieter Gemeindepräsident Walter Hess in den Ruhestand getreten ist, wurde er am Mittwoch auch aus dem Verwaltungsrat des Zweckverbands Rheintaler Binnenkanalunternehmen verabschiedet. Seit 1989 gehörte Hess diesem Gremium an. Man habe gerne von seinem umfangreichen Wissen und seiner Erfahrung profitiert, dankte ihm Zweckverbandspräsident Roland Wälter. Zu Hess' Nachfolger im Verwaltungsrat wurde der neue Oberrieter Gemeindepräsident Rolf Huber gewählt. (mt)