Volkshochschule: Vorschau auf die Kurswoche

HEERBRUGG. Am Montag, 7. November, ist die bekannte Kinder-Philosophin Eva Zoller zu Gast in der Volkshochschule. In ihrem Vortrag «Selber denken macht schlau!», der um 19.

Drucken

HEERBRUGG. Am Montag, 7. November, ist die bekannte Kinder-Philosophin Eva Zoller zu Gast in der Volkshochschule. In ihrem Vortrag «Selber denken macht schlau!», der um 19.30 Uhr in der Kantonsschule Heerbrugg beginnt, stellt sie spannende Bilderbücher vor, die Anlass geben zum lustvollen Selberdenken und Philosophieren mit Kindern von etwa 4 bis 12 Jahren. Eva Zoller Morf beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit Kindern und ihren brennenden Fragen. Sie gilt als Pionierin, wenn es darum geht, mit Kindern zu philosophieren.

«Wie kommt Picasso nach Luzern?» Diese spannende Frage beantwortet Iris Bruderer in ihrem Kurs, der am Dienstag, 8. November, um 19.30 Uhr, in der Kantonsschule Heerbrugg startet. Die Sammlung Rosengart in Luzern beherbergt die Privatsammlung von Vater Siegfried und Tochter Angela Rosengart, darunter Gemälde und Zeichnungen von Pablo Picasso, Aquarelle, Zeichnungen und Gouachen von Paul Klee sowie zahlreiche weitere Werke der klassischen Moderne. Die zwei Kursabende geben einen Einblick in das Leben und Werk von Picasso und Klee; gleichzeitig interessiert aber auch die persönliche Beziehung zwischen dem spanischen Künstler und Angela Rosengart. Für Samstag, 19. November, ist eine gemeinsame Exkursion nach Luzern mit Besuch des Museums Rosengart vorgesehen.

«Hormon-Yoga» ist eine spezielle Yoga-Übungsreihe, die der Aktivierung der weiblichen Hormone dient. Am Freitag, 11. November, findet von 13.30 bis 19 Uhr im Jakobihus in Widnau ein Tages-Workshop statt, an dem die Teilnehmerinnen diese Übungsreihe lernen, um sie danach selbst praktizieren zu können. Hormon-Yoga richtet sich vor allem an Frauen in den Wechseljahren. Durch das tägliche Üben können die Wechseljahrbeschwerden, wie zum Beispiel Gewichtszunahme, Schlafstörungen und Migräne reduziert werden. Nähere Auskünfte und Anmeldung auf der Homepage der Volkshochschule Rheintal: www. vhs-rheintal.ch oder unter Telefon 076 233 53 88. (pd)

Aktuelle Nachrichten