Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Virtuell in die Kristallhöhle

Jetzt kann man die Kristallhöhle erkunden, ohne einen Schritt in sie hinein zu tun. Der Verkehrsverein Kobelwald, in dessen Verantwortung der Schauhöhlenbetrieb liegt, hat auf seiner Homepage einen virtuellen Rundgang aufgeschaltet.
Max Tinner
Vom Eingang geht es (im Uhrzeigersinn) virtuell 128 Meter tief in den Berg hinein, bis es an einem Gitter – wie beim realen Höhlenbesuch – nicht mehr weitergeht. (Bild: Bilder: Screenshots / Pixxel360)

Vom Eingang geht es (im Uhrzeigersinn) virtuell 128 Meter tief in den Berg hinein, bis es an einem Gitter – wie beim realen Höhlenbesuch – nicht mehr weitergeht. (Bild: Bilder: Screenshots / Pixxel360)

Höhlen sind faszinierend. Man fühlt sich in ihnen wie in einer anderen Welt; in einer kühlen, kargen Welt aus nichts als Fels, die ganz im Dunkeln liegt und die das Ohr mit ungewohntem Hall verwirrt. Die Kristallhöhle ob Kobelwald ist wegen ihrer Kalzitfelder und -klüfte besonders beeindruckend. Dank einer künstlichen Beleuchtung sieht man die Kristalle auch ohne mitgebrachte Taschenlampe. Und als Dreingabe bekommt man einen Wasserlauf zu sehen, der je nachdem, wo man in der Höhle gerade ist, mal plätschernder Bach ist, dann zum rauschenden Wasserfall wird oder auch als kleiner See ruht.

So kann auch rein, wer sich sonst in keine Höhle traut

Höhlen sind allerdings nicht jedermanns Sache. Die Kristallhöhle kann nun aber auch begehen, wer sich sonst nie in eine Höhle trauen würde – nämlich virtuell: Auf der Homepage der Kristallhöhle kann man am Bildschirm vom Parkplatz durch den Wald zum Höhleneingang hinabspazieren, die Höhle betreten und sie auf der ganzen Länge des fürs Publikum zugänglichen Teils erkunden, 128 Meter tief in den Berg hinein.

Der Clou dabei: Man hat kein starres Bild vor sich, sondern eines, das sich in alle Richtungen drehen lässt. Zieht man mit der Maus das Bild oder wischt man auf einem Touchscreen mit dem Finger über das Bild, schaut man nach links und nach rechts, quasi über die Schulter zurück und wieder nach vorn, auch nach oben und nach unten, und man kann Details heranzoomen und wieder aus dem Bild herauszoomen ...

Die 360-Grad-Aufnahmen sind von der Ruggeller Firma Pixxel 360 AG gemacht worden, die sich auf solche Rundumansichten spezialisiert hat und sie grad auch miteinander verlinkt hat. So kann man vom virtuellen Höhlenrundgang aus (aus der Ansicht beim Höhleneingang heraus) direkt an einen Punkt hoch über Oberriet springen, wo man aus der Sicht eines Vogels aufs Dorf und in die Umgebung schaut. Von hier aus gelangt man zu weiteren Rundum-Vogelperspektiven von verschiedenen Dörfern im Liechtenstein, Werdenberg, Sarganserland und Bündner Rheintal. Auch aus dem St. Galler Rheintal gibt es 360-Grad-Ansichten aus fast allen Dörfern bis nach St. Margrethen hinab. Aus der Vogelperspektive kann man manchenorts in Firmen oder an Sehenswürdigkeiten springen, die man wiederum in einer Rundumansicht von Nahem erkunden kann – wie die Kristallhöhle ob Kobelwald.

Der virtuelle Rundgang macht Lust auf die Realität

Ein virtueller Rundgang durch die Höhle kann einem natürlich nicht alle Wahrnehmungen vermitteln, die man vor Ort empfände – aber die Impressionen können durchaus Lust machen, sich die Kristallhöhle einmal in natura anzusehen.

Hinweis

Die Kristallhöhle ist bis 11. August täglich ab 12 Uhr geöffnet. Danach bis 31. Oktober sonntags. Letzte Führung ist jeweils um 16.10 Uhr. Mehr auf www.kristallhoehle.ch. Weitere 360-Grad-Rundsichten, auch aus dem Rheintal, auf www.pixxel360.com (für eine Übersicht unter «Regionen» auf «mehr Regionen anzeigen» klicken).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.