Vierter Platz für FC St. Margrethen

Drucken
Teilen

Fussball Der FC St. Margrethen setzte sich am Seehallencup in Hard (Vorarlberg) gut in Szene, verpasste aber einen Podestplatz knapp. Im Spiel um den 3./4. Platz unterlagen die Rheintaler dem FC Lustenau 1:3. Der Turniersieg ging an den SV Lochau.

St. Margrethen siegte in der Finalrunde der Gruppe A gegen Ligakonkurrent Ruggell 3:2 und gegen die Austria Lustenau Amateure 5:0. Im entscheidenden Spiel um den Finaleinzug unterlag St. Margrethen aber dem SV Lochau 0:4. Wegen der abschliessenden Niederlage gegen den FC Lustenau verpasste St. Margrethen das Podest. Für den vierten Platz bekam das beste ausländische Team in Hard ein Preisgeld von 400 Euro. (gbö)