Vierte Kindergartenklasse: Standort wird gesucht

Drucken
Teilen

Rüthi Als Wohngemeinde ist Rüthi nach wie vor beliebt, vor allem für Familien. In den letzten Monaten sind wieder einige Familien nach Rüthi gezogen, wodurch die Schülerzahl in der Gemeinde weiter ansteigt.

Schülerzahlen können nicht mehr erhöht werden

Die Situation in den drei Kindergärten ist schon seit längerer Zeit durch die engen Platzverhält­nisse und die stetig steigende Kinderzahl schwierig. Zwar werden in jedem Kindergarten ab August Klassenassistentinnen eingesetzt, um die Lehrpersonen in ihrer Aufgabe zu unterstützen. Trotzdem können die Schülerzahlen in den einzelnen Klassen nicht mehr weiter erhöht werden, ohne massive Einbussen in der Unterrichtsqualität in Kauf zu nehmen. Die Bildungskommission hat deshalb zusammen mit dem Gemeinderat beschlossen, ab August 2017 eine vierte Kindergartenabteilung zu eröffnen. Leider sind Zuzüge nicht prognostizierbar. Um den Kindergartenbetrieb ab dem neuen Schuljahr zu gewährleisten, war eine rasche Entscheidung zum weiteren Vorgehen notwendig. Zurzeit laufen verschiedene Abklärungen, an welchem Standort die vierte Kindergartenklasse untergebracht werden könnte. Sobald dies geklärt ist, wird die Bevölkerung wieder informiert werden.

Einweihungsfest des Neubaus Neubündt

Der Neubau des Schulhauses «Neubündt» wird am Samstag, 29. April, von 10 bis 14 Uhr gefeiert. Die ganze Bevölkerung ist eingeladen. Für die Kinder stehen eine Hüpfburg sowie ein ­Kinderkarussell bereit und sie können an einem Wettbewerb teilnehmen. Es wird eine Festwirtschaft betrieben. Ein Flyer zum Fest wird allen Haushaltungen zugestellt. (sk)