Vier von 42 000 in Wien

LAUFSPORT. Am Sonntag, 10. April, ab 9 Uhr findet zum 33. Mal der Vienna City Marathon statt. Erneut haben sich 42 000 Teilnehmer für Marathon, Staffelmarathon oder Halbmarathon angemeldet.

Drucken
Teilen
Quartett (v. l.): Reto Moschen, Roland Gächter, Ewald Lenzi, René Frei. (Bild: pd)

Quartett (v. l.): Reto Moschen, Roland Gächter, Ewald Lenzi, René Frei. (Bild: pd)

LAUFSPORT. Am Sonntag, 10. April, ab 9 Uhr findet zum 33. Mal der Vienna City Marathon statt. Erneut haben sich 42 000 Teilnehmer für Marathon, Staffelmarathon oder Halbmarathon angemeldet.

Schnellster peilt 2:50 an

Nach dem erfolgreichen Abschneiden vor einem Jahr hat sich das Rheintaler Quartett Roland Gächter, René Frei, Ewald Lenzi und Reto Moschen erneut für einen Start in Wien über die Marathondistanz von 42,195 km entschieden. Roland Gächter aus Oberriet (Tri-Top-Team) peilt eine Zeit von 2:50 Stunden an. Das Ziel von Reto Moschen aus Diepoldsau (Mila) ist eine Laufzeit von 3:10, und die Widnauer René Frei und Ewald Lenzi versuchen, das Ziel unter vier Stunden zu erreichen. ORF 1 überträgt das Rennen live ab 8.55 Uhr. Das Rheintaler Quartett dürfte dort kaum zu sehen sein. (pd)

Aktuelle Nachrichten