Vier Meistertitel an Kriessern und Staad

Geräteturnen. Zudem schafften am Herbstcup in Wattwil Kriessern und Widnau bei den Mädchen, sowie Balgach bei den Buben einen Podestplatz.

Drucken
Teilen
Mädchen Kategorie B Jugend 1: 1. Staad, 2. Kriessern, 3. Widnau. (Bild: pd)

Mädchen Kategorie B Jugend 1: 1. Staad, 2. Kriessern, 3. Widnau. (Bild: pd)

Geräteturnen. Zudem schafften am Herbstcup in Wattwil Kriessern und Widnau bei den Mädchen, sowie Balgach bei den Buben einen Podestplatz.

Stark bei den Kleinsten

Für einmal ging es nicht nur um die Einzelleistung, sondern vielmehr um die Gruppe. Insgesamt kämpften über 70 Viererteams um die kantonalen Gruppenmeistertitel. Die grösste Zahl hatte sich bei der Kategorie Jugend 1 gemeldet. Das sind die Kategorien 1 und 2. Zu viert geben die Turnerinnen ihr Bestes.

Die Rheintalerinnen hatten in dieser Kategorie die Nase vorn. Es siegte Staad mit Sarina Abderhalden, Michelle Salvisberg, Milena Bleiker und Simone Stricker vor Kriessern mit Sarina Hohl, Livia Hutter, Suela Büchel und Jasmin Thurnher und Widnau mit Enya Lieberheer, Nina Frei, Sorea Salvodelli und Alina Pizzeghello. Auf dem vierten Rang folgte die zweite Widnauer Gruppe. In den Top 10 rangierten Staad II auf dem 6. und Staad III auf dem 7. Platz, ebenso wie die Balgacherinnen als Neunte.

Bei den kleinsten Buben erreichten drei Turner aus Kriessern (Lukas, Andrin und Mattia Hutter) das beste Resultat und konnten sich als Kantonalmeister feiern lassen. Da sie nur zu dritt turnten, hatten sie kein Streichresultat, was ihre hervorragende Leistung zusätzlich unterstreicht. Die Bronzemedaille schafften die Turner aus Balgach (Mike Lüchinger, Ramon Hegglin, Dario Jakob und Joel Sieber).

Mit hohen Noten am Boden, Ring und Reck überzeugten Sabrina Zoller, Katalina Baumann, Cornelia Bischof und Lara Riklin aus Staad und siegten in der Kategorie B Jugend 2. Balgach I erreichte den 6. Rang. Auf den Rängen 8 bis 10 folgten Staad und zweimal Widnau.

Staaderinnen bei den Aktiven

Mit einem Durchschnittsalter von nur 13 Jahren siegten bei den Aktiven Alina Bosshart, Chiara Schumacher, Janine Huser und Sabrina Büchel aus Staad vor Noemi Büchel, Ramona Lüchinger, Luzia und Miriam Hutter aus Kriessern.

Das zweite Team von Kriessern schaffte den vierten Rang. Im Einzel siegte Chiara Schumacher in der Kategorie 5 mit einer souveränen Leistung vor Janine Huser. Sabrina Büchel verpasste das Podest knapp und wurde Vierte. Mit einer hohen Gesamtpunktzahl siegte Luzia Hutter aus Kriessern in der K6. Die Bronzemedaille gewann ihre Teamkollegin Michelle Baumgartner. Einen Doppelsieg feierten die K7-Turnerinnen aus Kriessern mit Ramona Lüchinger und Miriam Hutter.

(Sabine Dudler)

Aktuelle Nachrichten