Vier Medaillen für Balgacherin

An den Schülermeisterschaften des St. Galler Leichtathletikverbandes (SGALV) siegte Fiona Rüttimann (U12) im Hochsprung und holte drei weitere Medaillen.

Drucken
Teilen
Melanie Tanner: Silber und Bronze. (Bild: Yves Zellweger)

Melanie Tanner: Silber und Bronze. (Bild: Yves Zellweger)

Leichtathletik. Über 350 Leichtathletinnen und Leichtathleten genossen die vom TV Herisau und vom TV St. Peterzell geschaffenen idealen Bedingungen. Auch einige Rheintaler konnten Bestmarken setzen – allen voran die U12-Athletinnen Fiona Rüttimann vom STV Balgach und Melanie Tanner vom KTV Altstätten.

Gesamter Medaillensatz

Die elfjährige Fiona Rüttimann führt die Rangliste im Hochsprung mit 1,30 Meter an.

Silbermedaillen gab es für die Balgacherin im 60-m-Hürdenlauf und im Kugelstossen, eine bronzene Auszeichnung errang sie im Weitsprung. Im Hürdensprint stand mit Rebecca Wigger (Dritte) eine weitere Balgacherin auf dem Podest. Wigger schaffte als Fünfte im Sprint und Neunte im Weitsprung zwei weitere Top-10-Plätze. Zwei Medaillen heimste die ebenfalls elfjährige Altstätterin Melanie Tanner ein: Im Weitsprung wurde sie mit 4,28 m Zweite (zum ersten Platz hatte ein Zentimeter gefehlt) und im 60-m-Sprint lief sie auf den Bronzeplatz.

Damit verdrängte sie Lea Kothoff (TV Rebstein) auf den vierten Rang. Kothoff wurde zudem Neunte im Weitsprung. Einen siebten Platz gab es für Larissa Bertényi (STV Balgach) im Hürdensprint.

Bei den U12-Buben hiessen die Rheintaler Medaillengewinner Andreas Bleiker (KTV Kriessern) und Dominik Heeb (TV Rebstein). Bleiker wurde im Kugelstossen mit 6,91 m Zweiter, und Heeb sicherte sich im Weitsprung mit 4,11 m den dritten Platz. Andreas Bleiker wurde zudem im 60-m-Sprint Vierter.

Weitere Top-10-Platzierungen in der U12 gab es für Roger Kurmann (KTV Kriessern; 7. im 1000-m-Lauf) und Davide Fanelli (KTV Oberriet; 9. im Ballwurf).

Gold und Bronze bei U10

Bei den Jüngsten, den U10, brillierte Tobias Ulsamer vom TV Rebstein. Er siegte im 50-m-Sprint, wurde Dritter im Weitsprung und zudem Siebter im Ballwurf. In der U14 hingen die Trauben für Rheintaler Medaillen zu hoch. In den Top 10 klassierten sich Julian Dietsche (KTV Kriessern; 8.

im Sprint, 6. im Weitsprung), Simon Kehl (STV Balgach; 9. im Speerwerfen) sowie bei den Mädchen Flurina Schick (STV Balgach; 8. im Sprint), Vanessa Chaaya und Michelle Zünd (beide KTV Kriessern; 4. und 5. im 1000-m-Lauf), Laura Künzler (KTV Oberriet; 5. im Weitsprung) und Nicole Hutter (STV Kriessern; 8. im Kugelstossen). (ys)

Fiona Rüttimann (rechts): Gold, zweimal Silber und Bronze. (Bild: pd)

Fiona Rüttimann (rechts): Gold, zweimal Silber und Bronze. (Bild: pd)

Aktuelle Nachrichten