Vier Entlein auf dem Polizeiposten abgegeben

UZNACH. Gestern Nachmittag hat ein Mann vier Entlein zum Kantonspolizeiposten in Uznach gebracht. Er hatte sie bei der Post gefunden. Nach Absprache mit einem Tierarzt brachte ein Polizist die Tiere in den Linthkanal zurück, wo sie von einer Entenmutter liebevoll aufgenommen wurden.

Drucken
Teilen

UZNACH. Gestern Nachmittag hat ein Mann vier Entlein zum Kantonspolizeiposten in Uznach gebracht. Er hatte sie bei der Post gefunden. Nach Absprache mit einem Tierarzt brachte ein Polizist die Tiere in den Linthkanal zurück, wo sie von einer Entenmutter liebevoll aufgenommen wurden. Ob es sich dabei um die leibliche Mutter handelt, kann die Polizei «aus ermittlungstaktischen Gründen und zum Schutz der Persönlichkeit» nicht sagen, wie sie scherzhaft mitteilt. Kurze Zeit später wurde eine weitere kleine Ente bei der Post beobachtet und ebenfalls zum Fluss begleitet. (lsf)

Aktuelle Nachrichten