Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vielseitiges Jahr für Verkehrsverein

Altstätten Kürzlich hielt der Verkehrsverein Altstätten im Hotel Sonne seine Hauptversammlung ab. Präsident Wolfgang Kessler begrüsste eine kleine Schar Mitglieder. Der Verein organisierte 2017 elf Anlässe, angefangen bei der Neujahrsbegrüssung.

Die drei Osterhasen, begleitet von einem Pony, haben vielen Leuten ein Lächeln, ein freundliches Wort und ein Osterei geschenkt. Im Juni und Juli gab es zwei Empfänge: Zuerst für den Jodlerclub als erfolgreichen Teilnehmer des eidgenössischen Jodlerfestes in Brig, danach für die Jugendmusik nach ihrem starken Resultat am Welt Jugend Musik Festival in Zürich. Auch die 1.-August-Feier war ein Erfolg. Trotz Gewitters genossen viele die Ansprache von Nationalrat Markus Ritter, das Feuerwerk und den Funken. Weitere Höhepunkte waren die Zuzügerbegrüssung im Museum Prestegg und der Törggahültschet am Altstätter Samstag. Die Präsidentenkonferenz mit Sportlerehrung, die Chlausfahrt mit der Gaiserbahn und der Chlausmarkt rundeten das Programm ab.

Die Jahresrechnung 2017 sowie das Budget 2018 wurden genehmigt, auch die Mitgliederbeiträge 2018 fanden Zustimmung. Auch in diesem Jahr kommt wieder der Osterhase (31. März).

Der Verkehrsverein organisiert auch wieder die 1.-August-Feier, die Zuzügerbegrüssung (31. August), der Törggahültschet (29. September), die Vereinspräsidentenkonferenz (20. November) und die Chlausfahrt (2. Dezember), zudem nimmt er am Chlausmarkt vom 6. Dezember teil. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.