Viele Auftritte im neuen Jahr

Zur HV des Musikvereins konnte Präsident Roman Imper fast alle Aktivmitglieder begrüssen.

Merken
Drucken
Teilen

RHEINECK. Zu den Musikanten gesellten sich Hans Bischof, ehemaliger Dirigent und Ehrenmitglied, Helga Stubbe, Ehrenmitglied, Alex Ammann, Revisor/ Fähnrich und Ehrenmitglied, sowie Stadtpräsident Hans Pfäffli.

Im Rückblick erwähnte Roman Imper die Höhepunkte des vergangenen Vereinsjahres wie die Abendunterhaltung mit dem Comedy-Duo Voll parat, das musikalisch anspruchsvolle und sehr gut besuchte Kirchenkonzert unter der Leitung des neu gewählten Dirigenten Andreas Lauper. Viele weitere Anlässe in- und ausserhalb von Rheineck prägten das Vereinsjahr – oft durfte der MVR dabei auf Unterstützung zählen. Er möchte all seinen Helfern und Musikanten herzlich danken.

Zwei Ehrungen

Präsident Imper durfte Michele D'Apolito zum Ehrenmitglied ernennen und dankte ihm für die vielen gemeinsamen Stunden, verdankte Michele zusätzlich seine vielen Vereinstätigkeiten und hofft auf viele weitere gemeinsame musikalische Stunden; er überreichte ihm die Wappenscheibe des MVR zur Ehrung.

Die Ehrung von Roman Imper zum Ehrenmitglied wurde durch die neu gewählte Vizepräsidentin Jacqueline Schär übernommen. Sie dankte ihm für sein Engagement für den Verein und hofft auf weitere schöne gemeinsame Stunden im MVR. Zur Ehrung wurde Roman Imper ein Wertgutschein der Wappenscheibe überreicht, dieser Gutschein wurde von Imper in den Instrumentenfonds einbezahlt. Die beiden Ehrenmitglieder werden an der kommenden Abendunterhaltung nochmals gebührend gefeiert.

Wahl des Vizepräsidenten

Die Position des Vizepräsidenten wurde durch die amtierende Aktuarin Jacqueline Schär neu besetzt. Somit sind alle Ämter im Vorstand besetzt. Die Revisoren sowie die weiteren Verantwortlichen wurden einstimmig wiedergewählt, ihre Arbeit verdankt.

Die Kasse schloss deutlich schlechter ab als in den vergangenen Jahren, dies allerdings begründet durch moderate Investitionen für Instrumente sowie den überaus lohnenswerten Bau einer eigenen Musik-Bar.

Auch im neuen Jahr wird der Musikverein an vielen Auftritten in- und ausserhalb von Rheineck anzutreffen sein. Neben den gewohnten Anlässen wie der Abendunterhaltung am 23. März und dem Kirchenkonzert wird der Musikverein noch an weiteren Anlässen präsent sein. Unter anderen am Fischmeilen-Fest, am Winzerfest Thal und an der GV der Raiffeisenbank.

In diesem Jahr wird der Musikverein am Wochenende der Chilbi Rheineck vom 22. und 23. Juni das neue Konzept «Musig im Städtli» präsentieren; der Verein freut sich auf viele Zuhörer.

Nach einem Schlussplädoyer und einem Dank von Stadtpräsident Hans Pfäffli, der die Bedeutung des Musikvereins für die ganze Gemeinde herausstrich, wurde die Vereinsversammlung zeitig geschlossen.

Die Abendunterhaltung

Am Samstag, 23. März, lädt der Verein zur neuesten Ausstrahlung der TV-Show «Musikant, ledig, sucht…» im Hecht-Saal in Rheineck ein. Der Vorverkauf beginnt Ende Februar im «Hecht». (pd)