Viel Volk im Zentrum

Sie haben viel riskiert und sie haben gewonnen. Denn knapp eine Stunde bevor die Geschäfte in Heerbrugg gestern ihre Türen geöffnet haben, fiel leichter Regen. Das Wetter aber war schliesslich ideal, Angebot und Unterhaltungsprogramm ausgewogen.

Kurt Latzer
Merken
Drucken
Teilen
Auf grosses Interesse sind die Arbeiten der Rheintaler Forstwarte gestossen. Ohne grössere Pausen haben sie den ganzen Tag über gesägt, was das Zeug hielt.

Auf grosses Interesse sind die Arbeiten der Rheintaler Forstwarte gestossen. Ohne grössere Pausen haben sie den ganzen Tag über gesägt, was das Zeug hielt.

Sie haben viel riskiert und sie haben gewonnen. Denn knapp eine Stunde bevor die Geschäfte in Heerbrugg gestern ihre Türen geöffnet haben, fiel leichter Regen. Das Wetter aber war schliesslich ideal, Angebot und Unterhaltungsprogramm ausgewogen. Einmal mehr ist es Pro Heerbrugg, den Betreibern von Ladengeschäften und Leuten an Marktständen gelungen, viele Besucherinnen und Besucher neugierig zu machen und so nach Heerbrugg zu locken. Auf besonderes Interesse stiessen die Modeschauen und die Arbeiten von Rheintaler Forstwarten. Sie hatten sich vis-à-vis der Papeterie Moflar eingerichtet und sägten zur Freude der Besucherinnen und Besucher, was das Zeug hielt. Aus Holzklötzen entstanden in relativ kurzer Zeit die verschiedensten Figuren. Zum Mitmachen animiert hat sie der Altstätter Holzbildhauer Robert Hangartner, der ebenfalls vor Ort war.

Viel Käse: Auch das kulinarische Angebot hat sich sehen lassen können. In den Beizli der Geschäfte oder Vereine haben es sich die Besucherinnen und Besucher des Heerbrugger Tags der offenen Tür gutgehen lassen.

Auch die Marktstände im Zentrum lockten viel Volk an.

Auch die Marktstände im Zentrum lockten viel Volk an.

Der Bildhauer Robert Hangartner war in Heerbrugg erstmals zu Gast.

Der Bildhauer Robert Hangartner war in Heerbrugg erstmals zu Gast.

Etwas gab es für Gross und Klein: Auch die Modeschauen bei Schmid Mode lockten einmal mehr viele Leute ins Heerbrugger Zentrum. (Bilder Kurt Latzer)

Etwas gab es für Gross und Klein: Auch die Modeschauen bei Schmid Mode lockten einmal mehr viele Leute ins Heerbrugger Zentrum. (Bilder Kurt Latzer)

Viele Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region nutzten das schöne Wetter für einen Besuch am Tag der offenen Tür in Heerbrugg oder ein Treffen mit Freunden oder Bekannten.

Viele Besucherinnen und Besucher aus der ganzen Region nutzten das schöne Wetter für einen Besuch am Tag der offenen Tür in Heerbrugg oder ein Treffen mit Freunden oder Bekannten.