Viel Arbeit für die Rheintaler

KANTONSRAT. In der abgelaufenen September-Session wurden vier neue Kommissionen gegründet, davon drei mit Rheintaler Beteiligung. In der Arbeitsgruppe zum Gesetz über die St. Galler Pensionskasse arbeitet künftig Patrick Dürr (CVP, Widnau) mit.

Merken
Drucken
Teilen

KANTONSRAT. In der abgelaufenen September-Session wurden vier neue Kommissionen gegründet, davon drei mit Rheintaler Beteiligung. In der Arbeitsgruppe zum Gesetz über die St. Galler Pensionskasse arbeitet künftig Patrick Dürr (CVP, Widnau) mit.

Werner Ritter (CVP, Hinterforst) und Herbert Huser (SVP, Altstätten) werden sich in der Kommission zum Bibliotheksgesetz treffen. Und gleich vier Rheintaler Vertreter gibt es in der Arbeitsgruppe zum Kantonsratsbeschluss über die Beteiligung an der Finanzierung der Durchmesserlinie Appenzell–St. Gallen–Trogen der Appenzeller Bahnen. Von der SVP Marcel Dietsche (Kriessern), von der CVP Thomas Ammann (Rüthi), von der FDP Daniel Bühler (Altstätten) und von den Grünen Meinrad Gschwend, ebenfalls Altstätten. (sta)