Vernissage: «Da Rhy kunt. Fröd und Uugemach»

Drucken
Teilen
Rhyholzer ist Thema des ersten Teils der Ausstellung im Oberrieter Museum Rothus. (Bild: pd)

Rhyholzer ist Thema des ersten Teils der Ausstellung im Oberrieter Museum Rothus. (Bild: pd)

Am kommenden Dienstag, 9. Mai, startet die Ausstellung mit dem ersten Teil «Rhyholzer» und «Schüler entdeckit da Rhy» mit einer Vernissage um 19 Uhr im Museum Rothus in Oberriet.

Rheinregulierung besteht seit 120 Jahren

Anlass für dieses Thema gibt das 120-jährige Bestehen der Internationalen Rheinregulierung. Verschiedene Klassen aus Montlingen und Oberriet haben sich mit dem Thema «Rhein» beschäftigt und werden ihre Arbeiten präsentieren. Auch die Werke, die die Schülerinnen und Schüler während des Workshops des Ferienspasses im Museum hergestellt haben, werden ausgestellt. Eugen Baumgartner aus Kriessern, Chef der Rhyholzer-Vereinigung, wird in das Thema Rheinholzerei einführen und einen Überblick über ihre Tätigkeiten geben. Danach wird zu einem kleinen Apéro eingeladen. (pd)