Vereinsmeisterschaft als Abschluss

Pferdesport Viel Spannung verspricht die Vereinsmeisterschaft des Kavallerievereins Oberrheintal in Altstätten. Die Dressurmeister stehen bereits fest, aber wer den Kombinierten-Titel erreiten wird, zeigt sich morgen Samstag, 17. September. Los geht es um 13.

Merken
Drucken
Teilen

Pferdesport Viel Spannung verspricht die Vereinsmeisterschaft des Kavallerievereins Oberrheintal in Altstätten. Die Dressurmeister stehen bereits fest, aber wer den Kombinierten-Titel erreiten wird, zeigt sich morgen Samstag, 17. September. Los geht es um 13.30 Uhr auf dem Sandplatz des Reitsportzentrum Altstätten. Beginnen werden die Junioren mit dem ersten Spring-Umgang, der bei ihnen mit der Dressur, sowie einem weiteren Umgang zur Juniorenmeister-Wertung zählt. Im Anschluss kommen dann die «Grossen» zum Zuge. Das erste Springen zählt zur Kombinierten-Wertung. Ob die drei führenden Männer ihre Pole-Position aus der Dressur halten können, wird sich sicherlich in einem spannenden Wettkampf zeigen.

Der Springmeister wird dann am Schluss erkoren. Bei einem Springen mit Normalumgang und zwei spannenden Stechen wird sich zeigen, welches Team aus Reiter und Pferd die besten Nerven zeigt. Die Festwirtschaft sowie die Teilnehmer freuen sich über Zuschauer. Startlisten unter ww.kv-oberrheintal.ch. (ud)