Vereinsausflug der SVKT-Turnerinnen

Der zweitägige Vereinsausflug führte die Turnerinnen nach Seefeld. WIDNAU. Eine unternehmungslustige Gruppe von 30 Turnerinnen besammelte sich am Samstagmorgen, 5. September, zum zweitägigen Vereinsausflug.

Drucken
Teilen

Der zweitägige Vereinsausflug führte die Turnerinnen nach Seefeld.

WIDNAU. Eine unternehmungslustige Gruppe von 30 Turnerinnen besammelte sich am Samstagmorgen, 5. September, zum zweitägigen Vereinsausflug. Ein komfortabler Reisecar mit Veloanhänger führte die Gesellschaft über Feldkirch, Klostertal, Arlbergpass nach Telfs. Beim Kaffeehalt unterwegs wurde aufgrund des schlechten Wetters das Tagesprogramm geändert. Anstatt der anfänglich geplanten Velofahrt dem Inn entlang liess man sich von den Swarovski-Kristallwelten in Wattens bezaubern. Beim Mittagessen gesellte sich die ehemalige Präsidentin Edith Köppel, die zufälligerweise in der näheren Umgebung weilte, als Überraschungsgast dazu. Es wurde viel gelacht und von früheren Zeiten erzählt, so dass die Zeit im Flug verging. Der anschliessende Bummel durch die Altstadt von Innsbruck rundete das Programm des ersten Tages ab. Im Hotel in Seefeld nutzten die Turnerinnen das «All inklusive»-Angebot – vom Apéro bis zum Schlummerbecher. Anschliessend wurde im Casino nebenan gezockt oder danach im Dancing das Tanzbein geschwungen. Nach einem stärkenden Frühstück wanderten alle am Sonntag trockenen Fusses von Seefeld über Mösern auf die Wildmoos-Alm. Was dort an Action und Unterhaltung von Wirt Walter geboten wurde, strapazierte die Lachmuskeln aufs Neue. Beim Zvierihalt auf der Rückreise konnten alle die vielen Erlebnisse und Eindrücke dieser zwei Tage nochmals Revue passieren lassen. (NK)