Verein St. Galler Rheintal: Sabina Saggioro neue Geschäftsleiterin

Der Vorstand des Vereins St. Galler Rheintal hat Sabina Saggioro aus Altstätten zur neuen Geschäftsleiterin gewählt. Sie tritt ihre Stelle am 1. April an.

Drucken
Sabina Saggioro (Bild: pd)

Sabina Saggioro (Bild: pd)

Aus insgesamt 29 Bewerbungen habe der Vorstand aufgrund ihres beruflichen Werdegangs, ihrer Fach- und Sozialkompetenz und ihrer Tätigkeit in der Öffentlichkeit Sabina Saggioro ausgewählt, schreibt der Verein in einer Medienmitteilung.

Der Vorstand des Vereins St. Galler Rheintal ist «erfreut, mit ihr eine kompetente Nachfolgerin für den seit Oktober 2012 vakanten Posten des Geschäftsleiters gefunden zu haben».

Zuvor hatte sich bei der Geschäftsstelle des Vereins bereits nach kurzer Zeit ein überraschender Wechsel ergeben. Ernst Looser, Nachfolger des langjährigen Geschäftsleiters Göpf Spirig, hatte aus persönlichen Gründen während der Probezeit seine Anstellung bereits nach drei Monaten wieder aufgegeben. Der Vorstand hat die Kündigung von Ernst Looser bedauert, respektierte jedoch seinen Entscheid. Die Stelle als Leiter/-in der Geschäftsstelle des Vereins St. Galler Rheintal wurde zur Neubesetzung öffentlich ausgeschrieben. Nach einem intensiven Selektionsverfahren hat der Vorstand nun seinen Personalentscheid getroffen.

Sabina Saggioro ist in der Region keine Unbekannte. Sie wohnt in Altstätten und ist Präsidentin der Katholischen Waisenguts- und Fondsgemeinde Altstätten (Trägerschaft des Kinder- und Jugendheims Bild), der Logopädischen Vereinigung Oberrheintal sowie der Frauengemeinschaft Altstätten. Die 46-jährige Sabina Saggioro hat die Handelsmittelschule in Heerbrugg absolviert. Im Anschluss war sie unter anderem auf der Stadtverwaltung Altstätten tätig, davon zwei Jahre als Vormundschafts- und Fürsorgesekretärin. Nach der Ausbildung zur eidgenössisch diplomierten Bäuerin und dem Abschluss des vierjährigen Betriebsökonomie-Studiums ist Sabina Saggioro seit August 2009 beim Trägerverein Culinarium als Projektverantwortliche im Marketing tätig. Sie verfügt damit über gute Erfahrungen im Bereich Marketing und Verkauf. Als Geschäftsleiterin des Vereins ist sie ab 1. April 2013 zusammen mit dem Vorstand zuständig für die strategische Weiterentwicklung zur Förderung des Lebens- und Wirtschaftsraums St. Galler Rheintal. Sie begleitet und unterstützt mit zwei Mitarbeitenden die Fachgruppen Verkehr, Siedlung/Landschaft, Standortmarketing und Energie. Zudem ist Sabina Saggioro Führungsverantwortliche für den Bereich Integration mit zwei Teilzeitangestellten. (pd/red.)