Unverletzt nach Selbstunfall

WALZENHAUSEN. Eine am Mittwoch um 4.15 Uhr von Walzenhausen in Richtung Lachen fahrende 24-jährige Automobilistin geriet in einer Linkskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen, kam über den rechten Fahrbahnrand und kollidierte mit einem Kandelaber sowie einem Markierungspfahl.

Drucken
Teilen
Keine Verletzungen, aber ein hoher Sachschaden. (Bild: kapo)

Keine Verletzungen, aber ein hoher Sachschaden. (Bild: kapo)

WALZENHAUSEN. Eine am Mittwoch um 4.15 Uhr von Walzenhausen in Richtung Lachen fahrende 24-jährige Automobilistin geriet in einer Linkskurve auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen, kam über den rechten Fahrbahnrand und kollidierte mit einem Kandelaber sowie einem Markierungspfahl. Die Lenkerin blieb unverletzt. Am Fahrzeug und dem Kandelaber entstand Sachschaden in der Höhe von rund zehntausend Franken. (kapo)