«Uf da Töni» zweiter Versuch

RADSPORT. Nachdem das Bergrennen Altstätten–St. Anton im Mai wegen schlechten Wetters abgesagt werden musste, wird nächsten Mittwoch ein zweiter Versuch gestartet.

Merken
Drucken
Teilen

RADSPORT. Nachdem das Bergrennen Altstätten–St. Anton im Mai wegen schlechten Wetters abgesagt werden musste, wird nächsten Mittwoch ein zweiter Versuch gestartet. Es wäre die fünfte Austragung des Bergzeitfahrens (Start im 30-Sekunden-Intervall), an dem jeweils etwa 100 Radsportler die 10,9 Kilometer lange und 660 Höhenmeter aufweisende Strecke fahren. Anmelden kann man sich über «www.gilisvelolade.ch» oder direkt vor dem Rennen. Gestartet wird ab 18 Uhr bei der Breite (oberhalb des Coop) in Altstätten. (pd)

Heimrunde für Walzenhausen

FAUSTBALL. Heute Samstag darf Walzenhausen seine erste NLB-Heimrunde durchführen. Zu Gast auf der Franzenweid sind Rebstein und Schlieren. Beide Teams kämpfen um jeden Punkt und werden sicherlich wieder unangenehme Gegner sein. Schlieren gewann sogar das erste Duell gegen die Appenzeller.

Im ersten Spiel treffen die Vorderländer auf Rebstein, das im Aufwind ist und letztes Wochenende die rote Laterne an Rüti abgeben konnte. Die Rheintaler werden somit alles dafür tun, diese nicht wieder zurückzubekommen. Beim ersten Aufeinandertreffen verlangten die Rheintaler von Walzenhausen alles ab. Am Schluss gewann Walzenhausen aber doch noch mit 3:2. Dafür setzte es gegen Schlieren eine empfindliche Niederlage, die die Appenzeller unbedingt gutmachen möchten. Um vorne dabei zu bleiben, muss Walzenhausen wieder punkten. Die Chancen dazu auf der heimischen Franzenweid stehen gut, wenn die Leistungs stimmt. Spielbeginn ist um 13 Uhr. (pi)