«Überwunden»: Jugendkreuzweg

THAL. Den Karfreitag einmal anders erleben; das Vorbereitungsteam von der Seelsorgeeinheit Buechberg (Altenrhein-Buechen-Staad, Rheineck, Thal und St. Margrethen) lädt Jugendliche aus dem Dekanat Rorschach ab der ersten Oberstufe zum Jugendkreuzweg ein. Der Kreuzweg findet am Karfreitag, 29.

Drucken
Teilen

THAL. Den Karfreitag einmal anders erleben; das Vorbereitungsteam von der Seelsorgeeinheit Buechberg (Altenrhein-Buechen-Staad, Rheineck, Thal und St. Margrethen) lädt Jugendliche aus dem Dekanat Rorschach ab der ersten Oberstufe zum Jugendkreuzweg ein. Der Kreuzweg findet am Karfreitag, 29. März, von 18 bis 21.30 Uhr in Thal statt. Gestartet wird mit einem kurzen Einstieg in der Kirche, danach macht man sich auf den Weg zu einigen Stationen im Freien. Gute Schuhe und etwas Warmes, Wettertaugliches anziehen ist von Vorteil. Nach dem Kreuzweg Imbiss im Pfarreiheim.

Seniorennachmittag mit Patagonien-Bildern

THAL. Die Evangelische Kirchgemeinde Thal-Lutzenberg und die katholische Pfarrei laden alle ab 60 morgen Mittwoch, 27. März, um 14.30 Uhr ins Kirchgemeindehaus zu einem gemütlichen Nachmittag ein. Christoph Sonderegger zeigt Bilder von Patagonien. Wer den Fahrdienst beanspruchen möchte, meldet sich am Mittwochmorgen zwischen 9 und 10 Uhr unter 071 888 13 35.

Karfreitags- und Ostersonntagsliturgie

THAL. Die Liturgie zum Karfreitag, 29. März, 15 Uhr, wird vom Kirchenchor mit Passionsgesängen musikalisch umrahmt. Am Ostersonntag, 31. März, um 8.45 Uhr feiert die Pfarrei die Auferstehung des Herrn. Der Kirchenchor wird den Ostergottesdienst mit Motetten von Beethoven, Händel und Anerio festlich umrahmen. Zelebrant der Gottesdienste ist Pater Gregorius Cacur.

Passionsandacht: Gemeinsam unter dem Kreuz

ST. MARGRETHEN. Bereits zweimal hat sich eine stattliche Schar am Mittwochabend in der evangelischen Kirche rund ums Kreuz aus geflochtenen Haselzweigen zur Passionsmeditation eingefunden. Bei Kerzenschein konnte mit besinnlichen Texten und ruhiger Orgelmusik die Hektik des Alltags für eine halbe Stunde beiseitegelegt werden. Alle Besucher haben ein kleines geflochtenes Kreuz mit nach Hause nehmen dürfen. Dieses wird sie in die Osterzeit begleiten. Ab morgen Mittwoch, 27. März, um 19 Uhr findet die dritte Passionsandacht bei Kerzenlicht und mit besinnlichen Texten statt. Musikalisch wird sie von Ulrike Turwitt (Orgel) und Hanspeter Küng (Flöte) begleitet.

FerienSpass Mittelrheintal: Noch freie Plätze

MITTELRHEINTAL. Der FerienSpass geht in die zweite Phase – jetzt kann direkt gebucht werden. Es lohnt sich, auf www.ferien spass-mittelrheintal.ch reinzuklicken. Auch in folgenden Kursen sind Plätze frei: Kunst in der Natur, Slackline, Bogenschiessen, Führung in der AFG Arena, Theaterführung, Koch-Workshop, Frisbee, Besuch im Museum Kornhaus, Glasfusing, Bowling, Kino.

Der Kirchenchor singt die Johannes-Passion

BERNECK. Im Karfreitagsgottesdienst um 15 Uhr führt der Kirchenchor unter der Leitung von Rudolf Berchtl eine gesungene Johannes-Passion von Herbert Paulmichl auf. Begleitet wird der Chor von drei Solisten. Der Südtiroler Herbert Paulmichl ist einer der wichtigsten lebenden Komponisten von Kirchenmusik im deutschen Sprachraum. Er ist Organist und Dirigent des Bozner Domchores. Im Auferstehungsgottesdienst an Ostern um 10 Uhr erklingt die Missa brevis in C des Engländers Robert Jones.

Aktuelle Nachrichten