Überraschung am Tag der Pflege

Das Pflegeheim Altstätten beteiligte sich erstmals am Internationalen Tag der Pflegefachpersonen. Mit einem fruchtigen Znüni wurde das Personal überrascht.

Drucken
Teilen
Am Internationalen Tag der Pflegefachpersonen beschenkte der Pflegedienstleiter Christian Barrucci (hinten Mitte) das Pflegepersonal mit einem fruchtigen Znüni. (Bild: Rösli Zeller)

Am Internationalen Tag der Pflegefachpersonen beschenkte der Pflegedienstleiter Christian Barrucci (hinten Mitte) das Pflegepersonal mit einem fruchtigen Znüni. (Bild: Rösli Zeller)

ALTSTÄTTEN. Lanciert hat diesen Tag in der Schweiz der SBK – Schweizerische Berufsverband der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner. Pflegedienstleiter Christian Barrucci verteilte auf allen Stationen dem überraschten Pflegepersonal einen besonders fruchtigen, frischen und fit machenden Znüni. Birchermüesli aus der Spitalküche, knackige Äpfel und erntefrische Erdbeeren aus dem Thurgau, wo Christian Barrucci herkommt, Fruchtsäfte und Ananas-Würfel bildeten die Zwischenverpflegung am Tag der Pflege. Mit dieser fruchtigen Überraschung wurde die Wertschätzung dem Personal gegenüber ausgedrückt. «Das Personal ist uns sehr wichtig, und wir wollen uns stets aufs Neue um es kümmern», sagt Pflegedienstleiter Barrucci. Ihm ist voll bewusst, wie wichtig und wertvoll engagiertes, aufgestelltes Personal ist für die Menschen, welche auf tagtägliche Pflege angewiesen sind. Dieser internationale Tag geht auf den Geburtstag von Florence Nightingale zurück. Diese Frau gilt als Begründerin der professionellen Krankenpflege. Der Tag stand unter dem Motto «Die Gesundheitslücken schliessen: Vom Wissen zum Handeln». Denn Pflegefachpersonen arbeiten in einem hochkomplexen Umfeld. Längst sind sie eigenverantwortliche Partnerinnen der Ärzte und entsprechen in keiner Weise mehr dem im KVG festgeschriebenen Status eines Hilfsberufs. Prospekte, Flyers und Kugelschreiber bildeten das Geschenk des SBK. Zudem motivierte dieser Berufsverband das Personal, die Pflegedienstleitung, zum Mitmachen bei einem schweizweit ausgeschriebenen Wettbewerb. An diesem Wettbewerb beteiligte sich auch das Pflegeheim Altstätten. (rz)

Aktuelle Nachrichten