Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Überraschendes und erfolgreiches Comeback

Judo Das Rheintaler Nachwuchsteam kämpfte am internationalen Gallusturnier in St. Gallen. Alessia Schmid, Daniel Federer und Inge Krasser betreuten die 14 Judoka des JJJC Rheintal.

Das beste Resultat erreichte Janick Federer in der Kategorie -33 kg mit einer Silbermedaille. Seinen ersten Gegner bezwang er mit Ippon frühzeitig. Mit einer geschickten Bodentechnik gelang es ihm im zweiten Kampf, seinen Gegner in einem Festhalter zu fixieren, wodurch er erneut mit Ippon gewann. Im letzten Kampf geriet er mit zwei kleinen Wertungen in Rückstand, den er nicht aufholen konnte. Die Freude über Silber war dennoch gross.

Jonas Sieber, Gereon Schlick­eiser, Maxim Neff und Gian Frei verpassten die Silbermedaille knapp und wurden mit Bronze ausgezeichnet. Bruno Freund, Sandro Federer, Luan Galli, Sandro Haltiner, Andrea Stein, Fernando Suengas, Arslan Rana und Jonathan Fritsch sammelten wertvolle Kampferfahrung.

Zum Schluss überraschte Daniel Federer mit seinem Debüt in der Kategorie Master -90 kg. Seit seinem Rücktritt in der Elite-Kampfmannschaft vor einigen Jahren ist Federer nicht mehr an Wettkämpfen angetreten. Nun hat es dem Leiter des technischen Trainings wieder in den Fingern gekribbelt. Dass er noch immer topfit ist, bewies er in seinem ersten Kampf. Mit Leichtigkeit dominierte er seinen Gegner, nagelte ihn bei erster Gelegenheit am Boden fest und gewann mit Ippon. Seinen zweiten Gegner warf er mit einem Uchi-Mata Ippon auf den Rücken. Die Freude über die Goldmedaille war gross – und seine Schützlinge durften ihren Trainer endlich einmal in Aktion bestaunen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.