Übermüdet einen Unfall verursacht

Thal Am Freitagmorgen ist auf der A1 das Auto eines 20-Jährigen mit den Leitplanken und einem Lieferwagen kollidiert. Der Wagen war ins Schleudern geraten, weil der Fahrer kurz eingenickt war. Nach der Kollision mit der Mittelleitplanke drehte sich das Auto und blieb auf der Fahrbahn stehen.

Merken
Drucken
Teilen

Thal Am Freitagmorgen ist auf der A1 das Auto eines 20-Jährigen mit den Leitplanken und einem Lieferwagen kollidiert. Der Wagen war ins Schleudern geraten, weil der Fahrer kurz eingenickt war. Nach der Kollision mit der Mittelleitplanke drehte sich das Auto und blieb auf der Fahrbahn stehen. Der Fahrer eines Lieferwagens sah den verunfallten Wagen nicht und stiess mit ihm zusammen. Der Unfallverursacher sowie der Fahrer und die Beifahrerin des Lieferwagens wurden dabei verletzt, wie die Kantonspolizei St. Gallen schreibt. (red.)

Oberriets ältester Badi-Stammgast

Dass es in einem Freibad Stammgäste gibt, die jeden Tag kommen, überrascht nicht. Dass Harro Hunziker, 86-jährig, zum harten Kern dieser Stammgäste gehört, schon eher. Er geht jeden Morgen um Punkt 9 Uhr ins Schwimmbad Bildstöckli, wo er seine Runden dreht. Dabei lässt er sich auch von schlechtem Wetter nicht beeindrucken. 47