Über drei Millionen täglich

RHEINTAL. Pro Tag passieren über 3100 Lastwagen im Rheintal zwischen Schaanwald und St. Margrethen die Grenze. Allein beim Übergang Au-Lustenau sind es über 1000 LKWs täglich.

Drucken
Teilen

RHEINTAL. Pro Tag passieren über 3100 Lastwagen im Rheintal zwischen Schaanwald und St. Margrethen die Grenze. Allein beim Übergang Au-Lustenau sind es über 1000 LKWs täglich. Zusammengesetzt aus Mineralöl-, Tabak-, Mehrwert- und Automobilsteuern sowie Leistungsabhängigen Schwerverkehrsabgaben nahm das Zollinspektorat Rheintal im vergangenen Jahr täglich 3,4 Millionen Franken für die Bundeskasse ein.

Doch das Zollinspektorat kümmert sich nicht nur um Abgaben und die Regelung eines möglichst reibungslos verlaufenden Verkehrsflusses über die Grenze. Walter Portmann, Leiter des Zollinspektorats Rheintal, berichtete an der gestrigen Medienkonferenz von einer Vielzahl an Sicherheitsvorschriften, die von Fahrzeuglenkern missachtet werden: Reifen ohne Profil, verbrauchte Bremsscheiben oder unzureichend gesicherte Ladungen. Auch der Konsumentenschutz spielt am Zollamt eine Rolle: Produkte, die nicht das beinhalten, was auf der Verpackung versprochen wird, können nicht importiert werden. (seh)

Aktuelle Nachrichten