Über 500 Teilnehmer am Turnier

Dieses Wochenende findet in der Altstätter Schöntal-Turnhalle das 39. Internationale Rheintaler Judoturnier statt. Da es sich um ein Rankingturnier für die Qualifikation der CH-Meisterschaften handelt, gibt es Kämpfe auf höchstem Niveau.

Merken
Drucken
Teilen

JUDO. Es werden wieder über 500 Teilnehmer aus dem In- und Ausland anreisen. Unter anderen kämpfen Delegationen aus Italien, Deutschland, Österreich und Liechtenstein um Podestplätze.

Dieses Jahr wird nach den neuen Regeln der International Judo Federation gekämpft. Griffe unterhalb des Gürtels sind neu strikt verboten, und auch das Lösen des gegnerischen Griffs mit beiden Händen wird bestraft. Der Verband erhofft sich durch das neue Regelwerk temporeichere und attraktivere Kämpfe. Auch werden Bodenspezialisten wieder mehr Möglichkeiten haben, ihre Techniken auszuführen.

Vom JJJC Rheintal kämpfen die besten Nachwuchstalente wie Alessia Schmid, Timon Moser, Lars Halter, Daniel Renetzeder und Fabian Obrist um die Qualifikation für die Schweizer Meisterschaft. In der Kategorie Master (Ü30) werden Master-Vize-Europameisterin Klara De Cillia und Rita Müller antreten. Das Turnier beginnt am Samstag um 10.30 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr. Die Finalkämpfe finden jeweils am Nachmittag statt. Der Eintritt ist gratis. (pd)