U15-EM-Gold für Thür – Blöchlinger holt Silber

MOUNTAINBIKE. Gestern Freitag um 16 Uhr stieg der Bernecker Stiven Thür an der Europameisterschaft in Graz aufs Siegerpodest und nahm freudestrahlend das Trikot des neuen U15-Europameisters entgegen.

Andrea Kobler
Drucken
Teilen
Der Bernecker Stiven Thür gewann gestern in Graz überlegen den U15-Europameistertitel. (Bild: Archiv/aw)

Der Bernecker Stiven Thür gewann gestern in Graz überlegen den U15-Europameistertitel. (Bild: Archiv/aw)

Der Fahrer des bsk-Graf-Teams gewann diesen Titel in eindrücklicher Manier. An fünf aufeinanderfolgenden Tagen mussten Rennen bestritten werden, von Teamevents über Parcours sowie verschiedene Cross-Country-Rennen über kürzere und auch längere Distanzen. Diese wurden schliesslich in drei verschiedene Wertungen unterteilt.

Alle drei Wertungen gewonnen

Stiven Thür gewann alle Wertungen und fuhr damit drei Rangpunkte ein. Der Silbermedaillengewinner Mario Bair (Ö) kam auf 13 Zähler, und der zweite Schweizer – Bronzemedaillengewinner Kedup Gyagang – auf 14. Die Schweiz mit Meret Lüthi, Stiven Thür und Kedup Gyagang gewann zudem die Teamwertung vor Österreich und Dänemark.

Bei den Mädchen U15 gewann Ronja Blöchlinger aus Heiden die Silbermedaille. Bereits im letzten Jahr hatte die Fahrerin des Teams Bischibike an der U13-EM die Bronzemedaille gewonnen.