Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TURNEN: Sportfest als Höhepunkt

Der TSV Montlingen blickte an seiner Hauptversammlung auf das Ostschweizer Sportfest zurück, das er organisiert hat.
Die Vereinsmitglieder des TSV Montlingen feierten ein erfolgreiches 2017. (Bild: pd)

Die Vereinsmitglieder des TSV Montlingen feierten ein erfolgreiches 2017. (Bild: pd)

Kürzlich nahmen rund 108 Mitglieder an der Hauptversammlung des TSV Montlingen teil. Durch den «Familienzuwachs» wurde das Treffen zum ersten Mal in der Berglihalle in Montlingen durchgeführt. Dort wurde das spannende und abwechslungsreiche Vereinsjahr zelebriert.

Der grösste Höhepunkt des vergangenen Jahres war das vom TSV Montlingen organisierte Ostschweizer Sportfest 2017 vom 9. bis 11. Juni auf der Sportanlage Bildstöckli in Oberriet. Marcel Loher (OK-Präsident, Sportfest 2017) liess die Veranstaltung nochmals Revue passieren und bedankte sich bei allen Helfern für den überragenden Einsatz.

Neumitglieder, Jubiläen und Abgänger

Durch den Zusammenschluss mit dem SVKT Montlingen kam es beim TSV zur Aufnahme von insgesamt 46 Neumitgliedern.

Das Zehn-Jahr-Jubiläum feierten Marion Rohner, Deborah Walt, Cédric Bandel, Pascal Sie­ber und Markus Wüst.

Einen kräftigen Applaus erhielten auch Fabian Lüchinger, Beni Specker und Martin Walt, die bereits seit 20 Jahren zum Verein gehören.

Ein grosses Dankeschön gilt den abtretenden Jugi-Leitern Ramon Pfister, Bettina Walt, Stephanie Zünd und J+S-Coach Jeannine Stieger. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.