Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

TURNEN: Sieben wie im Märchen

Nicht sechs, sondern gar sieben Siege errangen die Rheintalerinnen und Rheintaler am Turnfest in Gams.
Yves Solenthaler
Natalie Buschor vom STV Kriessern siegt am Rheintaler Turnfest in Gams im Geräteturnen der Frauen. (Bild: mäx)

Natalie Buschor vom STV Kriessern siegt am Rheintaler Turnfest in Gams im Geräteturnen der Frauen. (Bild: mäx)

TURNEN. «Sechs Rheintaler Siege am Turnfest», titelten wir in der Ausgabe vom Montag, 13. Juni. Dabei ist uns entgangen, dass Natalie Buschor (STV Kriessern) im Geräteturnen der Frauen ex aequo mit der Uzwilerin Larissa Kägi den ersten Platz belegt. Damit gewinnt sie am Rheintaler Turnfest in Gams natürlich ebenfalls Gold – und ist nicht «nur» Zweite geworden.

Dritter Platz für Helen Drage

Derselbe Fehler (übersehene ex-aequo-Klassierung) hat dazu geführt, dass wir den dritten Platz von Helen Drage (SVD Diepoldsau) in der Gymnastik Einzel zweiteilig unterschlagen haben.

Die Medaillenausbeute der Rheintaler Turnerinnen und Turner am ersten Festwochenende sieht damit so aus: Sieben Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen.

Man kann also sagen, dass der Turnfest-Auftakt für die Rheintaler Turnerschar märchenhaft verlaufen ist. Deshalb hätten wir mit bescheidenen Kenntnissen über die Märchenforschung von allein drauf kommen können: Das tapfere Schneiderlein hat sieben Fliegen auf einen Schlag erschlagen, und Schneewittchen sich mit sieben Zwergen verbündet.

Sieben sportliche Riesen

Wobei man den sieben Turnfest-Siegerinnen und -Siegern mit der Erwähnung der Sage über die sieben Riesen eher gerecht wird.

RHEINTALER PODESTPLÄTZE 1. Rang: Ramona Baumgartner (Leichtathletik Frauen), Rebecca Wigger (LA, Jugend), Natalie Buschor (STV Kriessern, Getu Frauen), Luzia Hutter (Getu K7), Flavia Heule, Fabio Heule (Getu K5), Andrina Yael Gantenbein (Getu K4). 2. Rang: Joel Giger (STV Kriessern; LA Jugend), Petra Lehner (SVD Diepoldsau; Gymnastik Einzel, zweiteilig), Eliane Jost (Getu K7), Julia Sina Gantenbein (STV Widnau, Getu K5), Enie Brosch (Getu Staad, K3). 3. Rang: Helen Drage (SVD Diepoldsau; Gymnastik Einzel zweiteilig), Alexandra Metzler/Corina Hutter (STV Balgach; Gymnastik zu zweit, zweiteilig), Ramona Hinny (Getu Staad, Frauen), Jasmin Willi (K7), Elia Auer (STV Balgach, K4), Elisha Fuster (Getu Staad, K3).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.