TURNEN: Damenriege mit Sondermodus

Am Sonntag führte der STV Oberriet-Eichenwies die internen Vereinsmeisterschaften durch.

Drucken
Teilen
Die Nachwuchs-Kategoriensieger der Vereinsmeisterschaften 2017 des STV Oberriet-Eichenwies. (Bild: pd)

Die Nachwuchs-Kategoriensieger der Vereinsmeisterschaften 2017 des STV Oberriet-Eichenwies. (Bild: pd)

Bei schönstem Wetter wurde der beste STVler der jeweiligen Kategorie erkoren. Am Morgen starteten die Damenriege und die Aktivriege. Nicht wie im herkömmlichen Wettkampf, bei dem je- weils der Beste gewinnt, mussten die Damen ein Los ziehen und das darin gezogene vorgegebene Ergebnis möglichst genau erreichen. Dies fand so in den Disziplinen Sprint, Weitsprung und Kugelstossen statt. Alessia Lüchinger konnte ihre Kräfte den Vorgaben am besten einschätzen und konnte den Sieg bei den Damen holen.

Nach der Meisterschaft ein Plauschwettkampf

Am Nachmittag starteten rund 80 Kinder in den Kategorien U8 bis U18. Für sie standen Kugelstossen oder Ballwurf, Weitsprung, Sprint und ein 1000-m-Lauf auf dem Programm. Gekrönt wurden die Besten der jeweiligen Kategorie. Bei den Mädchen waren dies: Alexa Hutter (U8), Jana Kluser (U10), Janina Gebs (U12), Kim Willi (U14), Eva Ulmann (U16) und Andrea Saxer (U18). Und bei den Kna- ben durften folgende Jungs das oberste Treppchen besteigen: Janis Beuggert (U8), Kevin Bandel (U10), Noé Sieber (U12) und Dario Kluser (U16). Nach dem Leichtathletikwettkampf wurde ein kurzer Plauschwettkampf durchgeführt. Es wurden Gruppen von jeweils neun Sportlern gebildet.

Die Teams waren bunt gemischt von den ganz jungen bis zu den junggebliebenen Frauen. In den Disziplinen Ping-Pong-Ball-Zielwurf, Paarlauf mit einem eingeklemmten Ballon und Froschgumpen galt es, das beste Resultat zu erzielen. Das Team mit den wenigsten Rangpunkten entschied den Wettkampf für sich, dies war das Team Arielle.

Vorbereitung auf die Wettkampfsaison

Die Vereinsmeisterschaft ist für den STV ebenfalls die Vorbereitung auf die startende Wettkampfsaison. Die Jugendriege nimmt unter anderem am UBS-Kids-Cup, Kreisjugitag, Finale Kreisjugitag und am Jugendturnfest teil.

Die Erwachsenen starten in den nächsten Wochen/Monaten am Gesa-Cup, Sport-Fit-Tag, an den Rheintaler Meisterschaften, dem Seniorenwettkampf und natürlich auch am Turnfest. Für die Leichtathletik-Gruppe, die vor kurzem aus dem Trainings- lager zurückkam, stehen noch viel mehr Wettkämpfe an. Daneben wird ein interessantes und abwechslungsreiches Turnprogramm geboten. (pd)