Trübe Zeit für FCA in Trübbach

Der FC Altstätten verliert im Cup beim FC Trübbach (3. Liga) mit 3:5. Nach 48 Minuten lagen die Brunner-Schützlinge bereits 0:5 zurück.

Günther Böhler
Drucken
Teilen

FUSSBALL. Die Altstätter, die im Vergleich zum Meisterschaftsauftritt gegen Schluein Ilanz einige Umstellungen vornahmen und nicht in Bestbesetzung antraten, kassierten in Trübbach nach nur zwei Minuten den ersten Gegentreffer.

Dario Zimmermann bezwang FCA-Goalie Kristian Karamarkovic, der an diesem Tag noch weitere vier Gegentreffer einstecken musste.

Ausgleichsmöglichkeiten FCA

Zum zweiten Mal musste er den Ball in Minute 28 aus dem Kasten fischen, doch zuvor hatten seine Teamkollegen Amar Uzunovic (6.), Timo Faleschini (23.) und Kevin Steiger (27.) durchaus Möglichkeiten auf den Ausgleich. Und als Draufgabe war kurz vor der Pause erneut Zimmermann mit dem 3:0 zur Stelle.

Es kam noch dicker

«Wir waren nicht bereit. Haben zu viele Fehler gemacht. Der Gegner hat seine Chancen eiskalt ausgenutzt. Wir hingegen sind kläglich vor dem Torhüter gescheitert», lautete das vernichtende Pausen-Résumé des FCA-Betreuerteams.

Doch es kam zunächst noch dicker. In der zweiten Halbzeit waren nur drei Minuten gespielt und es hiess nach einem Zimmermann-Doppelpack bereits 0:5.

Nun kommt Montlingen

In der Folge konnte die Cup-Blamage zwar noch abgeschwächt werden. Denis Bektesi (51.), Uzunovic (60.) und in der Nachspielzeit Kevin Steiger sorgten für den 3:5-Endstand.

Trotz ansprechendem Spiel nach dem fünften Gegentor gab es im Lager der Städtli-Elf nichts zu beschönigen. «Wir müssen bis Sonntag über die Bücher, da Montlingen ein anderes Kaliber ist. Der eine oder andere Spieler muss einen Zacken zulegen», so das Abschlussstatement, dem nichts hinzuzufügen ist.

OFV-CUP, ZWISCHENRUNDE 1 Trübbach – Altstätten 5:3 (3:0) Gufalons, Platz 1, 50 Zuschauer, Schiedsrichter: Tuncay Niederberger. Tore: 2. Zimmermann 1:0, 28. Stump 2:0, 40. Zimmermann 3:0, 46. Zimmermann 4:0. 48. Zimmermann 5:0, 51. Bektesi 5:1, 60. Uzunovic 5:2, 92. K. Steiger 5:3 (Penalty). Altstätten: Karamarkovic; S. Lichtenstern, Simone (54. Tanner), Ritter, Balmer (54. Ievolo); Shaqiri, K. Steiger, Bösch, Faleschini; Bektesi, Uzunovic (62. Gächter). Gelbe Karte: 7. Simone (Foul).