Traktor fing beim Pflügen Feuer

Sitterdorf Beim Brand eines Traktors entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. Gemäss Kantonspolizei Thurgau pflügte ein 39-Jähriger am Montagnachmittag sein Feld, als plötzlich der Motor des Traktors ausging und zu rauchen begann. Wenig später stand der Traktor in Flammen.

Drucken
Teilen

Sitterdorf Beim Brand eines Traktors entstand ein Sachschaden von mehreren Zehntausend Franken. Gemäss Kantonspolizei Thurgau pflügte ein 39-Jähriger am Montagnachmittag sein Feld, als plötzlich der Motor des Traktors ausging und zu rauchen begann. Wenig später stand der Traktor in Flammen. Der Fahrer konnte aussteigen und blieb unverletzt. Ursache für den Brand ist ein technischer Defekt. Der Kriminaltechnische Dienst und der Brandermittlungsdienst wurden zur Spurensicherung beigezogen. (pab)