Träumen im Januar

Haben Sie schon viele Vorsätze umgesetzt? Ein neuer Garten wäre auch einer. Wer einen andern Garten will, einen Teil davon ändern oder einfach nur von einem neuen Garten träumt – jetzt ist die Zeit dazu. Viele erfahrene Gärtner wälzen jetzt, im Januar, Bücher und Pflanzenkataloge.

Urs Stieger Berneck, Www.u-Stieger.com
Drucken
Teilen
Ungeplant ein Traum im Teich: Buchenblätter und Anemonensamen. (Bild: Urs Stieger)

Ungeplant ein Traum im Teich: Buchenblätter und Anemonensamen. (Bild: Urs Stieger)

Haben Sie schon viele Vorsätze umgesetzt? Ein neuer Garten wäre auch einer.

Wer einen andern Garten will, einen Teil davon ändern oder einfach nur von einem neuen Garten träumt – jetzt ist die Zeit dazu.

Viele erfahrene Gärtner wälzen jetzt, im Januar, Bücher und Pflanzenkataloge.

Januar – träumen, Februar – konkretisieren, März –Pflanzen auswählen, April – pflanzen.

Träumen. Mein Schwiegervater hat jeweils im Januar schon Tomaten und Anderes gesät, überall standen Joghurtbecher – mit Erde gefüllt, an der Wärme. Das war dann die Ahnung vom Frühling, mochte es draussen auch klirrend kalt sein. Der Garten hat jetzt ein anderes Gesicht, so ohne Stauden, mit blattlosen Sträuchern und Bäumen. Es braucht etwas Phantasie, wie man sich Änderungen vorstellt und wie diese dann wirken. Wer ein Haus oder eine Wohnung plant, will es nachher immer so haben. Das kann man bei Gärten vergessen, darum ist das auch viel schwerer, wenn man Ansprüche hat. Es gibt auch Planungs-Software, da kann man die Bäume in Sekunden 30 Jahre wachsen lassen, ob's hilft?

Von einem neuen Garten träumen bringt die Energie für Veränderungen. «Träume sind Schäume» stimmt insofern, dass uns die besagten Schäume ermöglichen, ein solches Projekt überhaupt anzugehen.

Wenn Sie dann endlich wissen, was und wie Sie das machen wollen, ist Februar. Dann sollten Sie, auch bei kleinen Vorhaben, konkreter werden. Das heisst, die Fläche, die sie bearbeiten wollen, vermessen, aufzeichnen, fotografieren etc. bis sie wissen, wohin der neue Strauch soll oder die Gräser usw.

Dann sollten sie Pflanzpläne zeichnen. Wie viele Pflanzen und in welcher Grösse braucht es zum Beispiel für drei Quadratmeter? Wie gross ist die Magnolia in zehn Jahren, gibt sie Schatten oder kann ich darunter dies und jenes pflanzen? Schwierig, schwierig, ich weiss!

Im März müssen Sie, falls Sie viele Pflanzen der gleichen Sorte oder spezielle brauchen, diese bestellen. Dann bekommen Sie auch gute Qualität und nicht nur Ladenhüter. Wo sie bestellen, beim hiesigen Gärtner oder im Versand, ist eine individuelle Angelegenheit.

Jetzt sollte bei trockenem Boden die Fläche vorbereitet und eventuell mit Kompost oder Ähnlichem angereichert werden, vor der Pflanzung etwas ruhen und setzen lassen.

Im April gilt es dann, die gekauften Pflanzen zu schattieren und mit Bedacht (!) zu tränken, zu pflanzen und sich danach Jahre zu freuen!

Oder wenigstens ein Jahr lang. Bis das Träumen im Januar wieder losgeht.

SONY DSC (Bild: Picasa)

SONY DSC (Bild: Picasa)