Töfffahrer gerät in Panik und kollidiert mit Lieferwagen

MELS. Am Sonntag um 14 Uhr ist ein 51-jähriger Töfffahrer bei einer Kollision mit einem Lieferwagen verletzt worden. Der 51-Jährige fuhr auf der Autobahn in Richtung Chur. Vor dem Autobahnkreuz Sarganserland bemerkte er den Spurabbau nach rechts zu spät und geriet nach eigenen Aussagen in Panik.

Merken
Drucken
Teilen

MELS. Am Sonntag um 14 Uhr ist ein 51-jähriger Töfffahrer bei einer Kollision mit einem Lieferwagen verletzt worden. Der 51-Jährige fuhr auf der Autobahn in Richtung Chur. Vor dem Autobahnkreuz Sarganserland bemerkte er den Spurabbau nach rechts zu spät und geriet nach eigenen Aussagen in Panik. Folglich bremste er ab und wechselte von der Überholspur auf die Normalspur. Bei diesem Manöver kollidierte sein Motorrad mit einem korrekt fahrenden Lieferwagen. Der 51-Jährige wurde laut einer Medienmitteilung der St. Galler Kantonspolizei verletzt und mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht. Der 22-jährige Lieferwagenfahrer blieb unverletzt. (red.)