Todesopfer bei Brand in der Innenstadt

ST. GALLEN. Am Mittwoch um 11.45 Uhr ist am Marktplatz ein Feuer im vierten Stock eines Wohn- und Geschäftshauses ausgebrochen. Die Feuerwehr fand in der Wohnung im vierten Stock eine tote Person, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte.

Drucken
Teilen
Der Brand forderte ein Opfer. (Bild: Kapo SG)

Der Brand forderte ein Opfer. (Bild: Kapo SG)

ST. GALLEN. Am Mittwoch um 11.45 Uhr ist am Marktplatz ein Feuer im vierten Stock eines Wohn- und Geschäftshauses ausgebrochen. Die Feuerwehr fand in der Wohnung im vierten Stock eine tote Person, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Ob es sich dabei um den 77-jährigen Mieter der Wohnung handelt, klärt die Polizei derzeit ab. Der Sachschaden dürfte mehr als hunderttausend Franken betragen, so die Polizei.

Das Feuer in der Wohnung im vierten Stock des Hauses erreichte auch den fünften Stock. Die Feuerwehr konnte die Flammen schliesslich löschen und verhindern, dass die nebenstehenden Häuser in Brand gerieten. Wegen des Feuers kam es zu Verkehrsbehinderungen am Marktplatz. Die Strasse musste vorübergehend für sämtlichen Verkehr gesperrt werden.

Nebst der Kantons- und Stadtpolizei St. Gallen war die Feuerwehr mit 65 Personen vor Ort. Ein Feuerwehrmann musste nach seinem Einsatz wegen eines medizinischen Problems ins Spital gebracht werden. (red.)

Aktuelle Nachrichten