Au

Thuri Messmer hört nach 28 Jahren bei der Ortsgemeinde auf

Nach insgesamt 28 Jahren bei der Ortsgemeinde Au ist es soweit: Thuri Messmer übergibt die Geschäfte seinem im Herbst gewählten Nachfolger Rico Kellenberger.

Drucken
Teilen
Thuri Messmer (rechts) übergibt dem neuen Präsidenten Rico Kellenberger die Gemeindeordnung.

Thuri Messmer (rechts) übergibt dem neuen Präsidenten Rico Kellenberger die Gemeindeordnung.

Bild: pd

(red) Begonnen hat Thuri Messmer mit seiner Tätigkeit für die Ortsgemeinde Au in der Geschäftsprüfungskommission. Danach war er zwölf Jahre lang für die Liegenschaften der Ortsgemeinde verantwortlich. Seit 2005 bekleidete er das Amt des Präsidenten. In dieser Zeit konnten viele neue Projekte realisiert werden, schreibt die Ortsgemeinde Au in einer Medienmitteilung.

In dieser bedankt sich der Ortsverwaltungsrat Au bei Thuri Messmer auch für seinen langjährigen Einsatz und für die «ausserordentlich geleistete Arbeit im Dienste der Ortsgemeinde». Dem neuen Präsidenten wünscht der Ortsverwaltungsrat einen guten Start.