Thür stärkster Junior

Beim BMC Racing Cup in Schaan sorgten am Wochenende auch der Rheintaler Nachwuchs und die Senioren für gute Leistungen.

Andrea Kobler
Drucken
Teilen
Stiven Thür (bskGraf) war Bester in der Kategorie Mega. (Bild: Andrea Kobler)

Stiven Thür (bskGraf) war Bester in der Kategorie Mega. (Bild: Andrea Kobler)

RADSPORT. Die Rheintaler sorgten traditionsgemäss auch beim Nachwuchs und bei den Senioren für Farbtupfer. Stärkster Junior war Stiven Thür (bskGraf), der die Kategorie Mega für sich entschied. Nach einem Sturz beim Start und einer starken Aufholjagd aus Position 40 gewann er das Rennen souverän.

Sein Vater Remo siegte bei den Senioren. Über ein gutes Familienergebnis konnten sich auch Neffs freuen. Vater Markus (Stöckli-Bike) gewann bei den Senioren II, Tochter Nadja (bskGraf) stand als Dritte bei den Fun Frauen auf dem Podest.

In der höchsten Juniorenkategorie (Hard) mischten Nico Zünd (15. / RSS Rheintal), Fabienne Bandel (13. / bskGraf) und Sira Dürr (17. / Pink Gili) vorne mit. Mit Ronja Blöchlinger (bischibikes), Giara Klaiber und Vera Schmid (beide Pink Gili) sorgten drei Juniorinnen in der Kategorie Mega mit den Rängen 3, 4 und 7 für einen starken Auftritt. In der Kategorie Mega wurden Andrin Dudler 12. (bskGraf) und Dave Spiess 15. (Pink Gili). In die Top Ten fuhren die beiden bischibike-Fahrer Thierry (8. Cross Knaben) und Linus Baumeler (5. Soft Knaben).

Resultate: www.bmc-racingcup.ch.

Aktuelle Nachrichten