Theaterkurse für Kinder und Jugendliche starten bald

Drucken
Teilen
Jeder kann seine Rolle selber wählen. (Bild: pd)

Jeder kann seine Rolle selber wählen. (Bild: pd)

Am Montag, 28. August, starten von 16.30 bis 18.15 Uhr die Kinder von acht bis zwölf Jahren ihren Theaterworkshop im Diogenes-Theater. Danach, von 18.30 bis 20.15 Uhr, sind die Jugendlichen von zwölf bis 16 Jahren dran.

Dieses Mal studieren die Teilnehmer des Kinderkurses (2. bis 6. Klasse: Kinder ab zwölf Jahren dürfen sich auch beim Workshop der Oberstufenschüler anmelden) ein bekanntes Märchen theatralisch ein und führen es in der Adventszeit auf. In einer kleinen Gruppe von maximal acht Kindern darf jeder eine Rolle wählen und entwickeln, wie es ihm gefällt. Jeder entscheidet, ob er eine grosse Sprechrolle haben mag oder ob er sich beispielsweise mit Musik oder tänzerisch einbringen möchte. Eine erfahrene Theaterpädagogin leitet die Proben und führt Regie.

Danach ist die Bühne frei für Jugendliche zwischen zwölf bis 16 Jahren. Dieses Mal wird nach einem bereits vorhandenen Drehbuch ein jugendliches Theaterstück bis November/Dezember einstudiert und aufgeführt. In einer kleinen Gruppe von maximal acht Spielerinnen und Spielern darf jeder seine Rolle wählen und entwickeln. Genau wie bei den Jüngeren. (pd)