Theater mit Schweizer Liedern

Die Gruppe Zapzarap gastiert am kommenden Samstag um 20 Uhr mit ihrem Programm «Ochsentour» im Diogenes-Theater in Altstätten.

Drucken
Teilen
Sie sind Zapzarap: (von links) Silvana Peterelli, Jan Hubacher, Marion Mühlebach, Giuseppe Spina. Mit «Ochsentour» gastieren sie kommenden Samstag im Diogenes-Theater. (Bild: pd)

Sie sind Zapzarap: (von links) Silvana Peterelli, Jan Hubacher, Marion Mühlebach, Giuseppe Spina. Mit «Ochsentour» gastieren sie kommenden Samstag im Diogenes-Theater. (Bild: pd)

ALTSTÄTTEN. Lüpfig, jauchzig, pfiffig und bauernschlau – das neue Programm von Zapzarap. Im Programm «Ochsentour» interpretiert das vierstimmige Theater-/A-cappella-Ensemble Schweizer Lieder und –Texte auf «zapzarapische» Art und Weise: aussergewöhnlich und witzig.

Schräg bis bittersüss

Die vier Schauspieler und Sänger entdecken beim ausmisten allerlei Musikgut, Anekdoten und Weisheiten und wandern von nostalgischer Sentimentalität zu bodenständiger Schamlosigkeit.

Die Lieder werden theatralisch, eigenwillig und schräg inszeniert und zu bittersüssen Geschichten «zusammengezappt». Da geschieht im «Det äne am Bergli» allerhand mit der weissen Geiss, und ein «Mojito» kann einem ganz schön den Kopf verdrehen.

«Ochsentour» ist eine Fortsetzung des erfolgreichen Programms «auf Gartenfahrt».

Geklaute Lieder

Zapzarap ist ein vierstimmiges A-cappella-Ensemble. Es interpretiert Lieder musikalisch und theatral. Das Ensemble arbeitet mit wenigen Objekten und kreiert so ein minimales, visuelles Gesangstheater. Die musikalischen Arrangements wurden von Jan Hubacher auf das vierstimmige Ensemble Zapzarap zugeschnitten. Das Ensemble wurde im Dezember 2000 gegründet. Die vier vielseitig ausgebildeten Sängerinnen, Sänger, Schauspielerinnen und Schauspieler folgen ihrer gemeinsamen Liebe zum A-cappella-Gesang und zur theatralen Umsetzung von Liedern.

Zapzarap ist ein rotwaelsches Wort und bedeutet: etwas mitlaufen lassen; «geklaut» sind die meisten Songs des Ensembles. Dabei jedoch nie einfach nachgesungen, sondern mit Humor, Spontaneität sowie Virtuosität interpretiert.

Vorverkauf der Tickets: Online auf der Diogenes-Homepage oder persönlich bei Da Valentino, Marktgasse 26, in Altstätten, Telefon 071 755 33 66. (pd)

www.diogenes-theater.ch

Aktuelle Nachrichten